iOS 4.1 liefert HDR-Foto-Funktion und behebt Probleme mit iPhone 3G

Auch die Schwierigkeiten mit Bluetooth und dem Näherungssensor des iPhone 4 wurden gelöst. Neu ist zudem das Game Center für Multiplayer-Spiele. iPhone- und iPod-Besitzer können künftig über iTunes Filme mieten.

Apple-CEO Steve Jobs hat auf dem gestrigen Musik-Event in San Francisco einen Ausblick auf die Betriebssystem-Updates iOS 4.1 und iOS 4.2 gegeben. iOS 4.1 soll in einer Woche für iPhone und iPod Touch verfügbar sein, iPad-Besitzer müssen auf Version 4.2 warten. iPod-Touch-Anwender erhalten das Update diesmal kostenlos.

Die neuen Funktionen von iOS 4.1 (Bild: James Martin/CNET).
Die neuen Funktionen von iOS 4.1 (Bild: James Martin/CNET).

iOS 4.2 wird laut Jobs im November erscheinen und das iPad, das iPhone sowie den iPod Touch auf dieselbe Betriebssystemversion bringen. iPad-User bekommen mit dieser Aktualisierung Multitasking und das Spiele-Netzwerk „Game Center“. Außerdem können sie mit iOS 4.2 Dokumente über eine WLAN-Verbindung ausdrucken und die AirPlay-Funktion nutzen, um Musik, Fotos und Videos drahtlos zu streamen.

iOS 4.1 beseitigt zunächst einige Fehler der Vorgängerversion. Laut Apple löst es Probleme mit dem Näherungssensor des iPhone 4, Bluetooth-Verbindungen sowie der Performance auf den iPhone-Modellen 3G und 3GS. Steve Jobs machte bei der Pressekonferenz keine Angaben darüber, ob mit dem Update auch der Empfang des iPhone 4 verbessert wird. Das Update 4.01 hatte nur die Empfangsanzeige verändert.

Außer den Bugfixes gibt es auch neue Funktionen. So kann man mit dem iPhone und dem iPod High-Dynamic-Range-Fotos (HDR) machen. Dabei nehmen die Geräte schnell hintereinander drei Fotos mit unterschiedlicher Belichtung auf. Eine Software fertigt daraus ein gleichmäßig belichtetes Bild, indem sehr helle und sehr dunkle Bereiche an den mittleren angepasst werden. Parallel wird ein „normales“ Bild gespeichert, falls dem Anwender die HDR-Aufnahme zu künstlich erscheint.

Eine weitere Neuerung ist das Game Center, das für Multiplayer-Spiele interessant ist. Über die Zentrale sieht man Ranglisten, außerdem kann man Mitspieler finden und sehen, welche Titel Freunde spielen. Entwickler können ihre Programme mittels einer Schnittstelle (API) an die Applikation anbinden. Game Center war schon im April angekündigt worden, iPad-Nutzer müssen auf die neue Funktion noch bis November warten.

Mit iOS 4.1 haben Anwender jetzt auch die Möglichkeit, HD-Videos über eine WLAN-Verbindung hochzuladen. Außerdem können sie die Filmverleih-Funktion von iTunes nutzen, um Filme sowie Fernsehsendungen direkt von ihrem Mobilgerät aus zu mieten.

[legacyvideo id=88073227]

Themenseiten: Apple, Bluetooth, Mobil, Mobile, Steve Jobs, WLAN, iPad, iPhone, iPod, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu iOS 4.1 liefert HDR-Foto-Funktion und behebt Probleme mit iPhone 3G

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. September 2010 um 22:02 von qqq

    Antennenproblem
    Wie soll denn auch ein Software-Update eine Hardware-Problem beheben? So wie ich es verstanden habe, liegt das Problem bei den zwei Antennen im Gerät nämlich daran, dass wenn man mit der Hand beide Antennen überbrückt (am unteren linken Rand), dann ergibt das eben einen Kurzschluss und es kommt zu Störungen.

    Falls ich mich irren sollte und die zig Meldungen falsch gefiltert haben sollte, korrigiert mich bitte.

    • Am 9. September 2010 um 11:21 von Nutzer

      Probleme mit Softwareversion 4.1-Apps wersen nicht syncronisiert
      Habe heute 4.1 geladen. Damit gibt es neues problem mit der Software. Apps werden nicht mehr syncronisiert. Dieses problem gibt es auch mit Softwareversion 4.01 auf einem 3G. Jetzt habe wird das problem mit Softwareversion 4.1 auf einem 3GS. Apple sollte schnellstmöglich Abhilfe schaffe oder gibt es schon einen FIX dafür. Ferner finde ich es schlimm, dass ohne Abfrage das Gamesoftwarecenter aufgespielt wird. Leute bleibt bei der alten Softwareversion.

      • Am 10. September 2010 um 1:43 von Norman

        AW: Probleme mit Softwareversion 4.1-Apps wersen nicht syncronisiert
        Komisch, habe ein 3G und habe keine Sync-Probleme o.O.
        Alles in bester Ordnung.
        Da stimmt vielleicht was mit deinem Rechner nicht. Immerhin bekommt jeder für sein iDevice das selbe Model-Update…
        War mit 4.0.1 in Verbindung mit Exchange/ActiveSync auch nicht vom Exchange-Bug betroffen (hatte den Profile-Patch nicht installiert). Irgendwas mach ich vielleicht falsch.
        Hmm..will mich nicht beschweren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *