Sony bringt drei E-Reader mit E-Ink-Pearl-Display

Die dritte Generation kommt mit verbessertem Touchscreen-Interface. Seiten lassen sich nun per Geste umblättern. Nur die teuerste Version - Sonys Daily Edition - verfügt über Wi-Fi und 3G.

Der Sony Touch spielt auch MP3s und AAC-Dateien ab (Bild: Sony).
Der Sony Touch spielt auch MP3s und AAC-Dateien ab (Bild: Sony).

Sony hat die dritte Generation seiner E-Reader vorgestellt. Die Geräte kommen mit E-Ink-Pearl-Bildschirm und verbessertem Touchscreen-Interface. Seiten lassen sich nun mit einem Fingerwisch umblättern. Mit dem mitgelieferten Stylus kann der Leser Textteile markieren.

Der PRS-350 mit 5-Zoll-Display ist für 179,99 Dollar zu haben. Er besitzt einen internen Speicher von 2 GByte und wiegt nur 160 Gramm. Der Reader Pocket Edition unterstützt diverse Textformate wie PDF, Word und ePub und ist auch in der Lage, Bilddateien darzustellen.

Die Version mit 6-Zoll-Touchscreen – PRS-650 – kostet 229,99 Dollar. An Anschlüssen sind Steckplätze für eine SD-Karte und einen Memory Stick Duo vorhanden. Der PRS-650 spielt auch MP3- und AAC-Dateien ab.

Sonys Daily Edition kommt mit 7-Zoll-Display, WLAN und UMTS sowie einem internen Speicher von 4 GByte. Vertragspartner ist in den USA AT&T. Das Gerät wird „ungefähr“ 299,99 Dollar kosten und diesen Herbst in den Handel kommen.

Anders als bei Amazon und Barnes & Noble verfügt nur Sonys teuerstes Modell über WLAN. Sowohl der Kindle als auch das Nook sind günstiger als Sonys Touch Edition und haben Wi-Fi sowie UMTS. Die auf WLAN beschränkten Versionen beider Geräte kosten unter 150 Dollar.

Themenseiten: Amazon, Barnes & Noble, E-Books, Mobil, Mobile, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony bringt drei E-Reader mit E-Ink-Pearl-Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *