IFA: Viewsonic stellt 7-Zoll-Tablet mit Android 2.2 vor

Das 400 Euro teure ViewPad 7 kommt mit zwei Kameras, WLAN, Bluetooth, UMTS, GPS und kapazitivem Touchscreen. Mit ihm sollen Videoanrufe und herkömmliche Telefongespräche möglich sein. Der Marktstart ist für Oktober geplant.

Viewsonic wird auf der am 3. September beginnenden 50. Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin (Halle 14.1, Stand 107) ein Tablet mit kapazitivem 7-Zoll-Touchscreen vorstellen. Als Betriebssystem dient die aktuelle Android-Version 2.2 (Codename Froyo). Damit unterstützt das Gerät im Gegensatz zu Apples iPad auch Flash 10.1.

Als Besonderheit bietet das ViewPad 7 zwei Kameras, eine für 3-Megapixel-Fotos auf der Rückseite und eine für Videotelefonie neben dem Display. An Verbindungsmöglichkeiten stehen WLAN, Bluetooth und UMTS zur Verfügung. Damit soll sich das Gerät für Messaging, VoIP und herkömmliche Telefongespräche eignen.

Der interne Speicher lässt sich mittels Micro-SD-Karte um 32 GByte erweitern. Ein Lichtsensor passt die Display-Helligkeit automatisch an die Umgebung an. Ein Beschleunigungssensor sorgt dafür, dass das Bild je nach Lage des Tablets automatisch von der Horizontalen in die Vertikale wechselt.

Zur weiteren Ausstattung gehören A-GPS, ein USB-Anschluss, eine 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse, ein integriertes Mikrofon sowie Lese-Software für Office-Dokumente und eBooks. Zusätzliche Anwendungen können aus dem Android Market heruntergeladen werden.

Viewsonic wird sein erstes Tablet voraussichtlich im Oktober auf den Markt bringen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399 Euro. Zum Vergleich: Das iPad kostet mit 16 GByte Speicher und WLAN 499 Euro. Für die UMTS-Variante verlangt Apple mindestens 599 Euro.

Hannspree zeigt auf der IFA ein ähnliches Android-2.2-Tablet im 10-Zoll-Format, das ab November ebenfalls für 400 Euro zu haben sein wird. Es kommt allerdings ohne Kamera, GPS und UMTS.

Das ViewPad 7 verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera und eine Webcam für Videotelefonie (Bild: Viewsonic).
Das ViewPad 7 verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera und eine Webcam für Videotelefonie (Bild: Viewsonic).

Themenseiten: Hardware, IFA, Mobile, Tablet, Viewsonic

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Viewsonic stellt 7-Zoll-Tablet mit Android 2.2 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *