Falk Navigator 2.0 für iPhone liefert Multitasking-Support

Die Routenführung läuft beim Aufruf anderer Applikationen weiter. Führt der Nutzer ein Gespräch, werden die Anweisungen automatisch stumm geschaltet. Die Navi-Software kostet je nach Kartenmaterial zwischen 15 und 50 Euro.

Falk Navigator 2.0 für iOS 4 (Bild: Falk)
Falk Navigator 2.0 für iOS 4 (Bild: Falk)

Falk hat seine iPhone-Navigationslösung Navigator auf Version 2.0 aktualisiert. Das Update bringt Unterstützung für die Multitasking-Funktion von iOS 4.

Beim Start einer anderen Applikation oder ein- und ausgehenden Anrufen laufen Positionsbestimmung und Routenführung im Hintergrund weiter. Führt der Nutzer ein Gespräch, werden die Sprachansagen stumm geschaltet. Einblendungen mit Abbiegehinweisen informieren den Fahrer in der Telefonansicht dann über den weiteren Streckenverlauf. Ein Doppelklick auf den Home-Button bringt die Kartenansicht zurück auf den Bildschirm.

Bekannte Features wie 3D-Darstellung, Realansicht, Fahrspurassistent, Geschwindigkeits- und Radarwarner sind weiterhin enthalten. Außerdem haben Nutzer nach wie vor Zugriff auf die mit Version 1.5 eingeführten Live-Dienste. Dazu zählt etwa eine standortbezogene Suche oder der Service „Live Verkehr“, der via Internetverbindung Verkehrsinformationen zur aktuellen Route liefert und automatisch eine Alternativroute vorschlägt. Der Staumelder kann direkt aus der Anwendung heraus zum Preis von 29,99 Euro pro Jahreslizenz hinzugekauft werden.

Falk Navigator 2.0 ist zu den iPhone-Modellen 3G, 3GS und 4G kompatibel. Besitzer der Vorgängerversionen können das Update kostenlos aus Apples App Store herunterladen. Neukunden erhalten Falk Navigator Country mit Karten für die DACH-Region derzeit zum Sonderpreis von 14,99 Euro statt 19,99 Euro; die Europa-Variante Falk Navigator Europe kostet 49,99 Euro. Eine Version für Nordamerika soll folgen.

Auch Navigon und TomTom bieten iPhone-Routenplaner mit Multitasking-Unterstützung an. Je nach enthaltenem Kartenmaterial kosten sie zwischen 70 und 90 Euro.

Themenseiten: Auto & IT, Falk, Handy, Mobil, Mobile, Navigation, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Falk Navigator 2.0 für iPhone liefert Multitasking-Support

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *