Bericht: Google übernimmt Like.com

Der Kaufpreis soll 100 Millionen Dollar betragen. Like.com verfügt über eine Gesichtserkennungstechnologie. Google ist in diesem Bereich schon mit der Android-App Goggles vertreten.

Logo Google

Google übernimmt einem Bericht von TechCrunch zufolge mit Like.com ein auf visuelle Suche spezialisiertes Start-up.

Für die Technik von Like.com will Google demnach 100 Millionen Dollar ausgeben. Allerdings arbeitet Google selbst an einer visuellen Suche – dem Android-Programm Google Goggles. Entweder steckt das Unternehmen hier in einer Sackgasse, oder es hat einen anderen Grund, Like.com zu übernehmen. Der Kauf fügt sich jedenfalls nicht wie andere kürzlich erfolgte Akquisitionen in bestimmte Strategien ein. Mit der Übernahme von Jambool und von Slide hatte Google sich etwa letzte Woche im Bereich Social Networking verstärkt, Instantiations dagegen erweitert die Web-Toolkit-Abteilung.

Like.com ist aus einem Dienst namens Riya hervorgegangen. Dieses Start-up hätte Google laut TechCrunch schon 2005, im Jahr der Gründung, beinahe übernommen. Es ermöglichte Personensuche aufgrund von Fotos – damals eine völlig neuartige Technologie.

Themenseiten: Business, Google, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Google übernimmt Like.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *