Gartner: Smartphone-Absatz hat sich im zweiten Quartal 2010 verdoppelt

Im Vergleich zum Vorjahr wurden fast 14 Prozent mehr Handys verkauft. Jedes fünfte ist mittlerweile ein Smartphone. HTC landet bei den Herstellern erstmals unter den Top 10.

Smartphone-Absatz hat sich verdoppelt

Jedes fünfte Handy, das weltweit verkauft wird, ist mittlerweile ein Smartphone. Damit hat sich der Smartphone-Absatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Das melden die Marktforscher von Gartner.

325,6 Millionen Handys wurden im zweiten Quartal 2010 abgesetzt. Das sind 13,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Marktführer ist trotz einem Verlust von 2,6 Punkten nach wie vor Nokia mit 34,2 Prozent. Darauf folgen Samsung (20,1 Prozent Marktanteil, plus 0,8 Punkte), LG (9 Prozent, minus 1,7 Punkte) und Research In Motion (3,4 Prozent, plus 0,7 Punkte). Apple landete mit 2,7 Prozent Marktanteil (plus 0,8 Punkten) auf Platz sieben.

Erstmals unter den Top 10 der Herstellerfirmen findet sich HTC auf Platz 8 mit knapp 6 Millionen verkauften Handys und einem Marktanteil von 1,8 Prozent (plus 0,9 Punkten). HTC konnte seine Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr um 139 Prozent steigern.

Untergliedert man den Smartphone-Bereich nach dem Betriebssystem, wurden im zweiten Quartal am meisten Geräte verkauft, die unter Symbian laufen (41, 2 Prozent, minus 9,8 Punkte). Research in Motion folgt mit 18,2 Prozent Marktanteil (minus 0,8 Punkte). Bereits an dritter Stelle steht mittlerweile Googles Android (17,2 Prozent, plus 15,4 Punkte); das entspricht einem Sprung von 855 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dahinter folgt iOS mit 14,2 Prozent Marktanteil (plus 1,2 Punkte), Microsoft Windows Mobile (5 Prozent, minus 4,3 Punkte) und Linux (1,8 Prozent, plus 0,6 Punkte).

Der Absatz steigt, aber die Preise sinken: „Obwohl der Markt für mobile Kommunikationsgeräte im zweiten Quartal ein zweistelliges Wachstum verzeichnet, ist der durchschnittliche Verkaufspreis niedriger als erwartet, und die Gewinnspannen sind gesunken“,sagt Carolina Milanesi, Vice President für Research bei Gartner. Zurückzuführen sei diese Entwicklung auf einen stärkeren Dollar, einen schwächeren Euro sowie den starken Wettbewerb, der zu Preisanpassungen und Veränderungen im Angebot geführt habe.

Android-Smartphones stehen mittlerweile auf Platz 3 (weltweite Verkäufe von Smartphones nach Betriebssystem im zweiten Quartal 2010 in Tausend; Quelle: Gartner).
Android-Smartphones stehen mittlerweile auf Platz 3 (weltweite Verkäufe von Smartphones nach Betriebssystem im zweiten Quartal 2010 in Tausend; Quelle: Gartner).

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Android, Apple, Betriebssystem, Gartner, HTC, Handy, Internet, LG, Mobile, Nokia, Research In Motion, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gartner: Smartphone-Absatz hat sich im zweiten Quartal 2010 verdoppelt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *