DeviantArt bringt Online-Zeichenprogramm auf Basis von HTML 5

"Muro" ist kostenlos. Die Community verspricht "die druckempfindlichsten Pinsel aller Online-Maltools". Es läuft auch auf dem iPad und unterstützt zudem Grafiktabletts von Wacom.

Die Online-Community für Künstler DeviantArt hat ein kostenloses Zeichenprogramm vorgestellt: DeviantArt Muro. Es basiert auf HTML 5, läuft also in modernen Browsern – etwa auch in dem von Apples iPad.

Die Online-Software enthält eine Reihe von Werkzeugen und etwa 20 Pinsel. Sie unterstützt auch Zeichentabletts, beispielsweise von Wacom. Zeichner können mit Ebenen arbeiten, die in unterschiedlichem Grad durchscheinend sind. Fertige Bilder lassen sich direkt bei DeviantArt einstellen, aber auch auf Festplatte speichern.

Ein Sprecher sagte, die Idee habe man schon länger diskutiert, die Umsetzung sei dann in nur einige Monaten geglückt. Zu den Hauptzielen der Programmierung zählte ein einfacher Zugang.

„DeviantArt Muro ist für jeden ein reines Vergnügen“, behauptet CEO Angelo Sotira. „Es ist aber auch eine höchst raffinierte Anwendung, die die Anforderungen von Kunst-Profis erfüllt und übertrifft. Es hat die druckempfindlichsten Pinsel aller Online-Zeichenprogramme, und wegen seines Aufbaus können wir die Funktionen jederzeit kurzfristig erweitern, um auf Wünsche von Nutzern oder neue Geräte zu reagieren.“

DeviantArt feiert diese Woche seinen zehnten Geburtstag als Community. Es verzeichnet 14,4 Millionen registrierte Nutzer, die jeden Tag etwa 100.000 Werke hochladen und 1,5 Millionen Kommentare abgeben. Das Unternehmen hat rund 70 Vollzeit-Mitarbeiter und sitzt in Hollywood, Kalifornien.

Das kostenlose Malprogramm Muro basiert auf HTML 5 (Bild: DeviantArt)
Das kostenlose Malprogramm Muro basiert auf HTML 5 (Bild: DeviantArt)

Themenseiten: HTML 5, Internet, Photoshop, SaaS, Software, deviantart

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu DeviantArt bringt Online-Zeichenprogramm auf Basis von HTML 5

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. August 2010 um 15:45 von M. Strödick

    Hier wird nur das Beste erwähnt
    Dass dieses kostenlose Programm nur in einer rudimentären Version kostenlos ist, steht hier nicht. Weitere Features und Tools lassen sich die Betreiber bezahlen. Das ist nicht weiter verwerflich, sollte aber schon erwähnt werden. Das wirft sonst ein eher fades Licht auf dieses tolle Tool.
    Ich habe auch noch keine Möglichkeit gesehen, die Arbeit direkt zu speichern. Man kann sein Werk anscheinend nur in ein übliches und vor allem Layer-freies Format speichern. Wie generiert man so ein komplettes Werk?

    Ich muss mir das Programm noch genauer anschauen, aber momentan bin ich ziemlich skeptisch.

    gegrüßt!

    Anm. d. Red.: Die Pro-Version ist unseres Wissens auch kostenlos. Wir wären für einen Hinweis dankbar, was genau kostenpflichtig ist. – Grundsätzlich gilt: Im Nachrichtenbereich ist ein ausführliches Testen leider nicht möglich. Umso wichtiger sind uns Hinweise wie Ihrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *