Chrome-Add-on erzwingt sichere Google-Suche

Google SSL Web Search fügt Chrome Googles SSL-Suche hinzu. Es funktioniert mit Chrome 6.0419.0 oder höher. Derzeit steht die Erweiterung für Windows und Linux zur Verfügung.

Google hat ein Add-on für Chrome veröffentlicht, das Suchende auf seine mittels SSL verschlüsselte sichere Websuche umleitet. Googles sichere Suche befindet sich noch im Beta-Stadium.

Die Erweiterung Google SSL Web Search verschlüsselt Googles Websuche und Suggest. Sie ist zu PCs mit Windows und Linux kompatibel, auf denen Chrome Version 6.0419.0 oder höher installiert ist. Sie funktioniert derzeit nicht auf Macs, weil laut Google das Mac-User-Interface für OSDD-Eingaben fehlt. Auch das Add-on hat noch Beta-Status.

Es integriert Googles verschlüsselte Suche in Chrome. Nach der Installation kann der Nutzer ein Schlüsselwort für die sichere Suche festlegen – etwa ssl.google.com. Gibt er dieses hinterher in die Omnibox ein, klickt auf „Tab“ und tippt einen Suchbegriff ein, führt Google die Suche über die sichere Site aus. Mit einem Klick auf die Omnibox lässt sich zudem Google SSL als Startseite einstellen.

Die Extension wurde erstmals im Juni 2010 veröffentlicht. Sie macht eine ohnehin simple Aufgabe noch simpler – eine Suchmaschine in Chrome hinzuzufügen und sie zur Startseite zu machen. Im Grunde dient sie dazu, darauf aufmerksam zu machen, dass Google seit Mai auch über eine SSL-Suche verfügt.

Themenseiten: Browser, Chrome, Google, Internet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Chrome-Add-on erzwingt sichere Google-Suche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *