Deutschland-Start: Dells Android-Tablet Streak für 599 Euro verfügbar

Der Preis ohne Vertrag beträgt 429 Pfund. Als OS kommt Android 1.6 zum Einsatz. Sein Bildschirm misst in der Diagonale 5 Zoll. Unklar ist der Grund für die Bezeichnung Tablet - anders als mit dem iPad kann man mit dem Streak auch telefonieren.

Dells 5-Zoll-Tablet Streak
Dells 5-Zoll-Tablet Streak kostet in Deutschland 599 Euro (Bild: Dell).

Dells Tablet-PC Streak mit 5-Zoll-Display und einer Auflösung von 800 mal 480 Bildpunkten kommt nach Deutschland. Der Preis beträgt hier 599 Euro. In Dells Online-Store stehen eine schwarze und eine rote Version zur Verfügung. Eine weitere Personalisierung ist zwar möglich, beinhaltet aber nur eine Auswahl von Zubehör.

Das angebotene Paket umfasst eine 16-GByte-SD-Karte, die den 2 GByte großen Speicher des Geräts ergänzt. Eine Mobilfunkkarte und eine Vertragsbindung gibt es derzeit nicht einmal als Option. Das Gerät wird aber auch in ausgewählten Mediamärkten verfügbar sein – dort möglicherweise inklusive Vertragsbindung zum subventionierten Preis.

Die Zubehörliste enthält zwei interessante Punkte: zum einen eine Dockingstation für zu Hause oder das Auto zum Preis von 61,99 Euro, zum anderen einen Ersatzakku. Dieser kostet immerhin 44,99 Euro. Dell Deutschland berechnet bei jeder Streak-Bestellung zusätzlich 29 Euro Versandkosten.

Die technischen Daten sind von der Vorstellung auf einer CES-Pressekonferenz im Januar sowie dem Marktstart in Großbritannien Anfang Juni bekannt. Es handelt sich um ein kleines Tablet mit 5-Zoll-Bildschirm und dem Betriebssystem Android 1.6 (statt, wie früher gemeldet, der aktuellen Variante Android 2.2, für die Dell später ein Update anbieten will). Als Hardware gibt es einen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm auf Basis der ARM-Architektur mit 1 GHz Takt. Außerdem ist eine 5-Megapixel-Kamera inklusive zwei LED-Leuchten an Bord, dazu eine zweite nach vorn gerichtete Webcam. Der Akku lässt sich austauschen. Neben UMTS gibt es WLAN und Bluetooth für die Funkübertragung.

Trotz der durch Apples iPad ausgelösten Tablet-Euphorie ist das Dell Streak erst eines der ersten in Deutschland lieferbaren Android-Tablets. Vor einer Woche hatte Archos bekannt gegeben, dass sein Modell Archos 8 ab sofort für 200 Euro verfügbar ist. Aufgrund der für ein Tablet geringen Größe konkurriert das Streak allerdings auch mit den zahlreichen verfügbaren Android-Smartphones. Archos bietet ebenfalls ein 5-Zoll-Modell, das Archos 5, an.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Dell, Handy, Mobil, Mobile, O2

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutschland-Start: Dells Android-Tablet Streak für 599 Euro verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *