Bitkom: 27 Millionen Deutsche ersteigern Waren oder Dienstleistungen im Internet

Am beliebtesten sind Hobby- und Freizeitartikel. Männer bieten häufiger mit als Frauen, Ostdeutsche öfter als Westdeutsche und junge Menschen mehr als ältere. Der Bitkom rät, sich Verkäufer und Angebot möglichst genau anzusehen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

27 Millionen Deutsche haben bereits Waren oder Dienstleistungen bei einer Online-Auktion ersteigert. Das sind 54 Prozent aller deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren, berichtet der Branchenverband Bitkom.

Am beliebtesten sind der von der Forsa realisierten Umfrage zufolge Hobby- und Freizeitartikel. 31 Prozent der befragten Internetnutzer haben zumindest einmal einen Artikel aus dieser Warengruppe online ersteigert. Dahinter folgen Bücher mit 24 Prozent. „Kleidung, Schmuck und Accessoires“ sowie „Computer und Zubehör“ haben jeweils 21 Prozent der Befragten über Online-Auktionen eingekauft.

Männer (60 Prozent) ersteigern häufiger etwas als Frauen (49 Prozent), Ostdeutsche (62 Prozent) öfter als Westdeutsche (53 Prozent). Der größte Unterschied zeigt sich beim Alter: Je jünger die Nutzer, desto wahrscheinlicher bieten sie im Internet. 68 Prozent der 18- bis 29-Jährigen kaufen bei Online-Auktionen; bei den ab 60-Jährigen sind es nur noch 25 Prozent. Für die Erhebung zu Online-Auktionen befragte die Forsa 1000 Internetnutzer in Deutschland ab 14 Jahren.

Die Geschäftsmodelle von Online-Auktionshäusern unterscheiden sich erheblich: Sie reichen von Werbefinanzierung bis zu kostenpflichtiger Gebotsabgabe. Das große Schnäppchen-Schnappen ist mittlerweile aber vorbei. Marktführer eBay gibt die Richtung vor – hin zum gewöhnlichen Einkaufen mit Festpreis. Ebays größte Konkurrenten in Deutschland sind Hood, Auxion und Auvito.

Am seltensten werden Möbel, Einrichtungsgegenstände sowie Dienstleistungen online ersteigert (Bild: Bitkom/Forsa).
Am seltensten werden Möbel, Einrichtungsgegenstände sowie Dienstleistungen online ersteigert (Bild: Bitkom/Forsa).

Themenseiten: Bitkom, E-Commerce, Ebay, Internet, Marktforschung, Studie

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Bitkom: 27 Millionen Deutsche ersteigern Waren oder Dienstleistungen im Internet

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. August 2010 um 14:04 von Gismo

    So viel?
    27 Mio. Deutsche? So viel? Kann ich mir irgendwie überhaupt nicht vorstellen. Das wär ja fast jeder 3. Deutsche.

  • Am 19. Dezember 2010 um 12:12 von Herbert

    Internet-Auktionen
    Internet-Auktionen haben schon einen hohen Stellenwert im Online-Handel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *