Apple bringt 27-Zoll-Display für 999 Dollar und stellt 30-Zoll-Variante ein

Es enthält eine automatische Helligkeitsanpassung und schafft 2560 mal 1440 Pixel Auflösung. Macbook-Anwender profitieren von einem MagSafe-Ladeanschluss. Die Auslieferung beginnt im September.

Neben Mac-Pro-Modellen, iMacs, einem Akkuladegerät und einem Magic Trackpad hat Apple gestern auch ein neues 27-Zoll-LED-Display vorgestellt. Es ersetzt das bisherige 24-Zoll-Modell. Auch die 30-Zoll-Variante läuft aus.

Der US-Preis beträgt 999 Dollar. Der Apple-Store für Deutschland enthält derzeit nur weiterhin den 24-Zoll-Bildschirm für 849 Euro und den 30-Zoll-Bildschirm für 1799 Euro.

Bei dem Display hat Apple wie beim neuen iMac das Glas bis in die Ecken geführt. Die Proportionen sind 16:9, die Auflösung beträgt 2560 mal 1440 Pixel.

Apple verbaut einen Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit den Lichtbedingungen im Raum anpasst. Der Betrachtungswinkel beträgt 178 Grad in jeder Richtung.

Als Extras sind ein MagSafe-Ladegerät und eine iSight-Kamera eingebaut. An Anschlüssen gibt es einen Mini-DisplayPort sowie USBs. Die Auslieferung beginnt im September. Das 30-Zoll-Display wird inzwischen noch abverkauft, solange die Vorräte reichen.

Das neue 27-Zoll-Cinema-Display schafft eine Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln (Bild: Apple).
Das neue 27-Zoll-Cinema-Display schafft eine Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln (Bild: Apple).

Themenseiten: Apple, Displays, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple bringt 27-Zoll-Display für 999 Dollar und stellt 30-Zoll-Variante ein

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Juli 2010 um 13:07 von Feynman

    Hintergrundbeleuchtung
    Es hat tatsächlich eine Hintergrundbeleuchtung?
    Wow, wie hat man Steve denn davon überzeugen können…???

  • Am 28. Juli 2010 um 14:44 von Casamonte

    LED Display?
    Handelt es sich dabei tatsächlich um ein LED-Display oder ist es nicht eher ein LCD mit LED-Backlight (gravierender Unterschied)?

    Anm. d. Red.: offizieller Name: „LED Cinema Display“. Beschreibung: „A 27-inch widescreen display with LED backlight technology.“ Siehe hier: http://www.apple.com/displays/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *