Bericht: Neue iMacs und iLife-Update stehen vor der Veröffentlichung

Das schließen Blogs aus einem Lieferengpass bei den aktuellen 27-Zoll-Modellen. Außerdem ist von einem Cinema-Display im Format 16:9 die Rede. iLife 11 soll iDVD nicht mehr enthalten, aber dafür eine noch geheime Komponente.

Ein Lieferengpass bei 27-Zoll-iMacs heizt die Gerüchteküche an: Möglicherweise läuft das alte Modell aus, weil ein neues kurz vor dem Start steht. So spekuliert zumindest MacRumors. Schon letzte Woche hatten Quellen über neue iMac-Modelle gesprochen. Das letzte Update der All-in-One-Rechner erfolgte im Oktober 2009.

iMac (aktuelles Modell)

Andere Blogs fügen der Liste weitere Apple-Produkte hinzu, die angeblich in Kürze präsentiert werden. John Gruber von Daring Fireball will von einem neuen 27-Zoll-Cinema-Display im Format 16:9 gehört haben. Vermutlich basiert das Modell auf dem im 27-Zoll-iMac verwendeten SIPS-Panel mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten. Fraglich ist, ob Apple den Monitor mit einer glänzenden Bildschirmoberfläche ausstattet oder das Gerät, wie der Dell Ultrasharp, über eine matte Beschichtung verfügt.

AppleInsider berichtet, dass die Software iLife am 7. August vorgestellt werden wird. Das ungewöhnlich konkrete Datum geht auf eine Quelle eines französischen Blogs zurück.

Die Software-Suite soll eine neue Version von iWeb bringen, außerdem Verbesserungen der Gesichtserkennung Faces und der Ortsbestimmung Places, die beide zu iPhoto gehören. Die Anbindung an Soziale Netze ist dem Bericht zufolge ebenfalls verbessert. Derzeit kann iPhoto nur zu Facebook und Flickr exportieren.

iDVD wird dem französischen Blog zufolge nicht mehr enthalten sein. Dafür integriert Apple eine neue, noch geheime Anwendung in iLife 11.

Themenseiten: Apple, Desktop, Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Neue iMacs und iLife-Update stehen vor der Veröffentlichung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *