ICQ ab sofort für Android-Smartphones erhältlich

Die kostenlose IM-Applikation steht im Android Market zum Download bereit. Sie enthält Facebook-Chat-Funktionen und zeigt Updates von Freunden in Social Networks. Die App ist auch für das iPhone, Blackberry-Smartphones und Windows-Mobile-Geräte verfügbar.

Logo ICQ

Der Instant-Messaging-Service-Provider ICQ hat seine IM-Anwendung auf Android-Smartphones portiert. ICQ Mobile kann ab sofort aus dem Android Market heruntergeladen werden. Die Applikation ist kostenlos. Bei der Kommunikation mit dem Instant Messenger können Gebühren anfallen. Deshalb empfiehlt es sich, das Tool in Verbindung mit einem Datentarif zu nutzen.

Die ICQ-Mobile-App für Android enthält Facebook-Chat-Funktionen. Damit können ICQ-Nutzer ihre Facebook-Freunde zur Kontaktliste hinzuzufügen. Außerdem zeigt die Applikation Updates von Freunden in Social Networks wie Facebook oder Twitter an. Ferner lässt sich mit ICQ Mobile die Kontaktliste verwalten, das Profil bearbeiten und die Statusmeldung aktualisieren.

Mit der Android-Version setzt das Unternehmen seine Bestrebungen fort, den IM-Client für viele mobile Geräte bereitzustellen. Bisher war das Tool für Nutzer von iPhones, Blackberrys, Windows-Mobile-Geräten oder Java-basierten Mobiltelefonen erhältlich.

ICQ Mobile für Android kann ab sofort über den Android Market heruntergeladen werden. Die Software ist kompatibel zu Android 1.5 und höher.

Themenseiten: Android, ICQ, Kommunikation, Messenger, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ICQ ab sofort für Android-Smartphones erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *