HP sieht Windows-Tablet Slate jetzt für Geschäftskunden vor

Die kürzlich entdeckte Produktseite zum "Slate 500" erweist sich als echt: Die Entwicklung ist nicht eingestellt worden. Gegen das Apple iPad will sich HP ausschließlich mit einem oder mehreren WebOS-Tablets aufstellen.

Hewlett-Packard hat zur Zukunft seines unter Windows 7 laufenden Tablet-PCs Slate Stellung bezogen: Dem Vizepräsidenten der HP Personal Systems Group Todd Bradley zufolge ist das Gerät als Lösung für Unternehmenskunden vorgesehen. Das berichtet Engadget. Im Heimanwender-Markt will sich der Hersteller wie erwartet mit WebOS-Tablets gegen Apples iPad positionieren.

Das Slate war ursprünglich als iPad-Konkurrent geplant, wie auch ein bei Youtube eingestelltes Werbevideo mit Seitenhieb auf Apple belegte. Dann hieß es, das Gerät sei – wie übrigens auch HPs Android-Tablet-Projekteeingestellt. Anfang der Woche fanden sich allerdings Hinweise auf ein Produkt namens Slate 500 sowohl bei HP als auch bei Energy Star.

Apple dürfte HPs Strategie positiv sehen: Ein WebOS-Tablet wurde noch nicht einmal als Prototyp gesehen, Tablets mit Windows gibt es dagegen seit fast einem Jahrzehnt – wenn auch im Heimanwender-Markt wenig erfolgreich. Bis zur Marktreife von HPs iPad-Konkurrenzprodukt dürfte also noch einige Zeit vergehen.

Auch für Microsoft ist das Slate 500 eine gute Nachricht: Immerhin glaubt ein großer Hersteller wie HP offensichtlich weiter an eine Zukunft für Windows im möglicherweise stark wachsenden Tablet-Segment. Steve Ballmer zufolge arbeiten auch Dell, Asus, Samsung und Toshiba an Windows-Tablets, die es in vielen Größen und Preiskategorien geben werde, mit oder ohne Tastatur.

HPs Tablet Slate 500 mit Windows 7 kommt - wendet sich aber an Firmen (Bild: Hewlett-Packard).
HPs Tablet Slate 500 mit Windows 7 kommt – wendet sich aber an Firmen (Bild: Hewlett-Packard).

Themenseiten: Hardware, Hewlett-Packard, Mobile, Tablet, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP sieht Windows-Tablet Slate jetzt für Geschäftskunden vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *