Samsung bringt Touchscreen-Handy mit Android 2.1

Das 3,2-Zoll-Display des Galaxy 3 I5800 löst mit 240 mal 400 Pixeln auf. Zur Ausstattung zählen WLAN, HSDPA, GPS, Bluetooth und eine 3,2-Megapixel-Kamera. Das Quad-Band-Telefon ist ab Ende Juli für 299 Euro ohne Vertrag erhältlich.

Samsung hat sein Handy-Portfolio um das Touchscreen-Modell Galaxy 3 I5800 erweitert. Als Betriebssystem dient Android 2.1 mit zahlreichen vorinstallierten Google-Diensten wie Sprachsuche, Maps, Mail, Talk und Youtube. Zusätzliche Applikationen lassen sich aus dem Android Market oder Samsungs eigenem Marktplatz herunterladen.

Der kapazitive 3,2-Zoll-Touchscreen des Quad-Band-Geräts löst mit 240 mal 400 Bildpunkten bei 16 Millionen Farben auf. Der 170 MByte große interne Speicher lässt sich mittels MicroSD-Karte auf bis zu 32 GByte erweitern. Die Benutzeroberfläche „TouchWiz 3.0“ soll schnellen Zugriff auf Anwendungen wie Kamera, Radio oder Spiele ermöglichen.

Die integrierte 3,2-Megapixel-Kamera bietet eine GPS-Tagging-Funktion sowie Lächel- und Gesichtserkennung. Videos nimmt sie mit 15 Bildern pro Sekunde in einer Auflösung von 320 mal 240 Bildpunkten auf. Weitere Features sind WLAN nach 802.11b/g/n, UMTS mit HSDPA (bis zu 3,6 MBit/s), Bluetooth 2.1 mit Stereo-Audio-Streaming, DivX-fähiger Mediaplayer sowie UKW-Radio mit RDS.

Das Mobiltelefon misst 11,4 mal 5,5 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 109 Gramm. Außer einem USB-2.0-Port besitzt es auch eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse zum Anschluss von Standardkopfhörern.

Die Laufzeit des 1500-mAh-Akkus gibt Samsung mit bis zu 15 Stunden Gesprächszeit und maximal 625 Stunden Standby an. Bei aktiviertem UMTS sinken die Werte auf 7,1 respektive 517 Stunden.

Das Galaxy 3 I5800 kommt voraussichtlich Ende Juli in den Handel. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 299 Euro ohne Vertrag. Im Lieferumfang sind je ein Lade- und Datenkabel, ein Stereo-Headset, ein Handbuch und eine 1-GByte-MicroSD-Karte enthalten.

Das Samsung Galaxy 3 I5800 kommt mit Android 2.1 samt vorinstallierter Google-Services (Bild: Samsung).
Das Samsung Galaxy 3 I5800 kommt mit Android 2.1 samt vorinstallierter Google-Services (Bild: Samsung).

Themenseiten: Android, Handy, Hardware, Mobil, Mobile, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt Touchscreen-Handy mit Android 2.1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *