iPhone 4: Mit Gratis-Schutzhüllen will Apple das Empfangsproblem beheben

Das Angebot gilt für iPhone-4-Kunden bis zum 30. September. Anwender, die bereits einen 'Bumper' gekauft haben, sollen einen Ausgleich erhalten. Die Probleme mit dem Näherungssensor will der Hersteller mit einem Software-Update beheben.

Apple hat auf der kurzfristig einberufenen Pressekonferenz auf die anhaltenden Beschwerden von Anwendern reagiert, die über Verbindungsabbrüche mit dem neuen iPhone 4 klagen. Wird das iPhone an der unteren linken Ecke des Gehäuses umfasst, kann es zu Verbindungsabbrüchen kommen, da durch die Berührung die Funktion der im Gerät eingebauten Antennen beeinträchtigt werden kann.

Mit kostenlosen Schutzhüllen, sogenannten Bumpers, die Apple jedem Käufer eines iPhone 4 bis zum 30. September anbietet, will der Konzern das Problem beheben. Durch den Plastikschutz funktionieren die Antennen ohne Beeinträchtigung, sagte Apple-Chef Steve Jobs am Firmensitz in Cupertino. Einzelheiten zu Hardware-Modifikationen nannte der Hersteller nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass nach der Frist im Handel modifizierte iPhones mit verbesserter Antenne erhältlich sein werden, gilt unter Branchenbeobachtern aber als sicher.

Jobs startete die Pressekonferenz mit dem Abspielen eines Youtube-Videos, das die Empfangsproblematik thematisiert. ‚Es betrifft nicht nur das iPhone‘, sagte der Apple-CEO, der wegen der Pressekonferenz seinen Hawaii-Urlaub abgebrochen hat, im Anschluss. Anhand zahlreicher Geräte anderer Herstellern, darunter dem Blackberry Bold 9700 und dem Samsung Omnia II, zeigte Jobs, wie das Umfassen von Smartphones die Empfangsstärke negativ beeinflusst. Auf eine Demonstration von Verbindungsabbrüchen mit den Konkurrenzprodukten verzichtete der Apple-Chef. Stattdessen sprach er davon, dass Telefone nicht perfekt seien. Das klang bei der Vorstellung des iPhone 4 im Juni noch ganz anders. Damals erklärte Jobs die Unterbrechungen im Edelstahlrahmen des Handys, der Teil der Antenne ist folgendes: ‚It turns out this is part of some brilliant engineereing, which actually uses the stainless steel band as part of the antenna system. It’s never been done before. And it’s really cool engineering.‘

Neben den Antennen funktioniert auch der Näherungssensor im iPhone 4 nicht korrekt. Jobs erklärte, dass ein Software-Update das Problem beheben werde. Im übrigen sei das iPhone 4 das erfolgreichste von Apple vertriebene Telefon. Die Rückgabequote liege bei nur 1,7 Prozent, während sie beim 3GS 6 Prozent betrage. Außerdem erwähnte Jobs, dass unzufriedene Kunden ein 30-tägiges Rückgaberecht in Anspruch nehmen könnten.

[legacyvideo id=88073224]

Apples Pressekonferenz war eine Reaktion auf den immensen öffentlichen Druck in den USA. Nachdem US-Verbraucher bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Maryland wegen der Antennenprobleme des iPhone 4 eine Sammelklage gegen Apple und AT&T eingereicht haben und in Tests (Anandtech und Consumer Reports) das Antenntenproblem nachgewiesen wurde, hatte gestern US-Senator Charles Schumer Apple in einem offenen Brief aufgefordert, eine für die Konsumenten befriedigende Lösung für das Problem zu finden. Bisher hatte der iPhone-Hersteller betroffenen Anwendern empfohlen, das Telefon entweder unten links nicht anzufassen oder eine Schutzhülle zu verwenden. Die Kunden konnte Apple damit nicht befriedigen. Zudem schlachtet die Konkurrenz die Empfehlungen mit witzigen Anzeigen und Blogs marketingtechnisch aus.

Jobs zeigte sich über die Berichterstattung enttäuscht, gesteht aber auch Fehler ein. ‚I look at this antennagate, and think ‚Wow, Apple’s been around for 30 years. Haven’t we earned the credibility from the press to earn the respect and trust?“ I didn’t see that this week. I’m not saying we’re not at fault.‘

Das Echo auf die von Apple angebotenen kostenlosen Schutzhüllen fällt unterschiedlich aus. Auf eine Umfrage von news.com unter Lesern, die den Live-Blog zur Pressekonferenz verfolgt haben, erklärten 54 Prozent ihre Zustimmung. Immerhin drückten 46 Prozent ihre Unzufriedenheit mit der Maßnahme aus.

Nachlesen des Live-Blogs zur Pressekonferenz von News.com

Video: Apple-Pressekonferenz (apple.com)

Themenseiten: Android, Apple, Gerichtsurteil, Handy, Mobil, Mobile, Steve Jobs, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone 4: Mit Gratis-Schutzhüllen will Apple das Empfangsproblem beheben

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *