Bericht: Auch Apple, Google und RIM wollten Palm übernehmen

Apple soll in erster Linie an Palms Patenten und geistigem Eigentum interessiert gewesen sein. Im Gegensatz zu Google gab der iPhone-Hersteller auch ein Gebot ab. Research In Motion soll sogar kurz vor Abschluss des Kaufs gestanden haben.

Neben Hewlett-Packard waren angeblich auch Apple, Google und Research In Motion an einer Übernahme von Palm interessiert. Das berichtet Business Insider unter Berufung auf eine mit den Verhandlungen vertraute Quelle.

Dem Bericht zufolge wollte Apple den Handyhersteller vor allem wegen dessen Patenten und geistigem Eigentum übernehmen, selbst wenn das die Unterstützung von zwei konkurrierenden Mobilbetriebssystemen zur Folge gehabt hätte. Apple habe allerdings nicht genug für Palm geboten, das Ende April für 1,2 Milliarden Dollar an HP ging.

Google soll ebenfalls über einen Kauf von Palm nachgedacht haben, um zu verhindern, dass Apple in Besitz der Palm-Patente kommt. Als abzusehen war, dass Apple nicht den Zuschlag erhalten werde, verzichtete der Suchanbieter jedoch auf ein Gebot, wie es in dem Bericht heißt.

RIM hingegen sei kurz davor gewesen, den Kauf abzuschließen und „hätte sich sehr anstrengen müssen, um es noch zu vermasseln“, so die Quelle von Business Insider. Das Unternehmen war demnach lange Zeit der Höchstbietende und sei erst kurz vor Schluss von HP ausgestochen worden.

Erste Gerüchte über eine Palm-Übernahme waren Mitte April aufgetaucht. Als aussichtsreichste Kandidaten galten Lenovo und HTC. Zuvor hatte Palm den elften Quartalsverlust in Folge gemeldet.

HP will nun das Palm-Betriebssystem in internetfähige Geräte integrieren. Derzeit arbeitet der Computerhersteller an Tablets und Druckern mit WebOS.

Themenseiten: Apple, Business, Drucker, Google, Hewlett-Packard, Mobile, Palm, Research In Motion, Tablet, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Auch Apple, Google und RIM wollten Palm übernehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *