Microsoft ermöglicht Integration von Facebook in Outlook

Die Social-Connector-Add-ons für Facebook und Windows Live sind fertig. Damit lassen sich die Sozialen Netze innerhalb von Microsofts E-Mail-Programm verwalten. Ein Plug-in für Xing soll demnächst folgen.

Ab sofort integriert Microsoft auch Facebook und Windows Live Messenger in Outlook. Als technische Grundlage dient eine aktualisierte Version von Social Connector. Die einzelnen Plug-ins stehen zum Download bereit.

Nutzer können mit Hilfe der Add-ons ihre Profile und Newsfeeds innerhalb ihres Outlook-Accounts verwalten. Der Social Connector synchronisiert die Informationen aus den Sozialen Netzen mit Outlook und bietet Echtzeit-Updates. So wird das E-Mail-Programm zur Nachrichtenzentrale, die auch Kontaktinformationen automatisch abgleicht. Über die „People Pane“ – ein integrierter Kontaktbereich – lassen sich Freunde hinzufügen.

Die Sozialen Netze LinkedIn und MySpace sind bereits seit Februar beziehungsweise März mit Outlook verbunden. In Office 2010 ist der Social Connector integriert; Nutzer früherer Versionen (2003, 2007) müssen den Social Connector sowie die jeweiligen Erweiterungen manuell installieren.

Im März hatten Microsoft und Xing eine Kooperation angekündigt. Für die Businessplattform steht derzeit noch kein Add-on zur Verfügung – es soll demnächst folgen.

Die aktualisierte Version von Social Connector macht es möglich, Facebook und Windows Live aus Outlook heraus zu verwalten (Bild: Microsoft).
Die aktualisierte Version von Social Connector macht es möglich, Facebook und Windows Live aus Outlook heraus zu verwalten (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Facebook, Internet, Kommunikation, Microsoft, Myspace, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft ermöglicht Integration von Facebook in Outlook

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Juli 2010 um 19:58 von any

    Funktioniert nicht mit Beta
    Funktioniert nicht mit Outlook 2010 BETA!
    Mist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *