Offizielle Twitter-App für Blackberry ist fertig

Version 1.0 unterstützt Listen und Foto-Uploads. Über neue Tweets und Antworten informiert sie auch im Blackberry-Posteingang. Retweets, Themensuche und verkürzte URLs sind weitere Funktionen. Der Download ist kostenlos.

Jetzt gibt es auch einen offiziellen Twitter-Client für Blackberrys (Screenshot: ZDNet).
Jetzt gibt es auch einen offiziellen Twitter-Client für Blackberrys (Screenshot: ZDNet).

Research In Motion hat die finale Version 1.0 seiner offiziellen Twitter-Anwendung für Blackberry-Smartphones freigegeben. Im Gegensatz zur im April veröffentlichten Beta bietet sie die Möglichkeit, von jedem beliebigen Bildschirm aus das Twitter-Profil eines Nutzers aufzurufen. Zudem werden weitere Sprachen unterstützt, darunter Japanisch, Portugiesisch und Russisch.

Benachrichtigungen zu neuen Tweets und Antworten zeigt Twitter for Blackberry auf dem Homescreen und im Nachrichtenbereich des Smartphones an. Auch Twitter-Listen lassen sich erstellen, ansehen und editieren.

Außerdem ist eine Veränderung des Profils innerhalb der App möglich. Schon mit der Vorabversion konnten Nutzer, Fotos hochladen und verlinken – dieses Merkmal wurde ebenso wie Retweets und URL-Verkürzer beibehalten. Weitere Features sind eine Themensuche und Autovervollständigung bei Eingabe eines Nutzernamens mit vorangestelltem @-Zeichen.

Twitter for Blackberry steht seit gestern in der Blackberry App World zum kostenlosen Download bereit.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Networking, Research In Motion, Software, Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Offizielle Twitter-App für Blackberry ist fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *