Transtec führt Business-Notebooks mit entspiegeltem Bildschirm ein

Alle Modelle nutzen Intel-Plattformen. Die Reihe Levio 510 ergänzt Transtec um eine Geforce-330M-Grafik. Sie kommt wie die 500er-Modelle mit 15,6-Zoll-Bildschirm. Als Levio 300 gibt es auch ein 13,3-Zoll-Modell mit 1,7 Kilo.

Transtec hat drei Business-Notebook-Reihen vorgestellt. Sie laufen unter dem Namen Levio. Das Levio 300 kommt mit 13,3-Zoll-Bildschirm, die Reihen 500 und 510 mit 15,6-Zoll-Bildschirm. Alle Displays sind entspiegelt.

Für das Subnotebook Levio 300 gibt Transtec im Datenblatt (PDF) ein Gewicht von 1,7 Kilo an. Die Akkulaufzeit beträgt mit dem Intel-Prozessor Core 2 Duo SU 7300 rund 3,5 Stunden. Preise beginnen bei 867,51 Euro inklusive WLAN-, aber ohne UMTS-Modul oder Betriebssystem, die bei Transtec zu den Optionen zählen. Alle Notebook sind frei konfigurierbar.

Die günstigere 15,6-Zoll-Variante Levio 500 bietet Transtec ab 724,71 Euro an. Im Unterschied zur Levio 510 ab 1022,21 Euro kommt hier eine integrierte Intel-Grafik zum Einsatz, während die teureren Modelle Nvidias Grafikchip Geforce 330M verbauen. In beiden Reihen sind Core-i5- und -i7-Prozessoren wählbar.

Die Konfiguration und der Preis lassen sich mit Transtecs Konfigurator modifizieren. Als Standardgarantie werden zwei Jahre mit Abholservice, aber ohne feste Rücksendefrist angeboten. Der Akku ist nur sechs Monate lang abgedeckt.

15,6-Zoll-Notebook Levio 510 mit Geforce-330M-Grafik (Bild: Transtec)
15,6-Zoll-Notebook Levio 510 mit Geforce-330M-Grafik (Bild: Transtec)

Themenseiten: Hardware, Notebook, Transtec

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transtec führt Business-Notebooks mit entspiegeltem Bildschirm ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *