Microsoft will Einführung von neuer Hotmail-Version beschleunigen

Bisher steht sie nur einem Prozent der Kunden zur Verfügung. Diese Woche sollen mehrere Server-Cluster umgestellt werden. Im Hintergrund werkeln die Entwickler weiter, um Fehler auszumerzen.

Microsoft möchte den Rollout der neuen Hotmail-Version beschleunigen. In einem Blogeintrag räumte Program Manager Mike Schackwitz ein, das Upgrade stehe bisher weniger als einem Prozent der Nutzer zu Verfügung.

„Wenn wir neue Software einführen, finden wir in der Regel Dinge, die wir optimieren wollen, bevor wir den Rollout ausweiten“, schreibt Schackwitz. Diese Arbeiten beträfen weniger die Kunden. Hauptsächlich gehe es darum, die Site besser überwachen zu können und die Umstellung so glatt wie möglich über die Bühne zu bringen.

Microsoft habe mit einem Server-Cluster begonnen, weitere sollen im Lauf dieser Woche folgen. „Danach wird die Einführung richtig an Fahrt gewinnen.“ Es werde aber noch ein paar Wochen dauern, bis alle Server umgestellt sind.

Das neue Hotmail nutzt SkyDrive und kann dadurch Dateianhänge bis zu 10 GByte verschicken. Fotos lassen sich als Diaschau abspielen. Auch Bilder und Videos, die auf Seiten von anderen Anbietern liegen, sehen Hotmail-Nutzer nun direkt im Posteingang. Eine Integration der Office Web Apps macht es möglich, angehängte Dokumente zu bearbeiten.

Microsoft hatte vor zwei Wochen mit dem Hotmail-Rollout begonnen. Es ist das erste große Update seit vier Jahren.

Microsoft hat nach zwei Wochen erst weniger als ein Prozent aller Hotmail-Nutzer auf die neue Version umgestellt (Screenshot: ZDNet).
Microsoft hat nach zwei Wochen erst weniger als ein Prozent aller Hotmail-Nutzer auf die neue Version umgestellt (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: E-Mail, Internet, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft will Einführung von neuer Hotmail-Version beschleunigen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *