Android 2.2 steht für Nexus One zur Verfügung

Besitzer des Google-Handys bekommen das Update per Funkschnittstelle. Bis Ende dieser Woche soll der Großteil des Froyo-Rollouts erfolgen. HTC will im dritten Quartal Updates für die Modelle Desire, Legend und Wildfire ausliefern

Google hat mit der Auslieferung von Android 2.2 (Froyo) für sein Smartphone Nexus One begonnen. Alle Besitzer des Google-Handys werden das OS-Update über die Funkschnittstelle herunterladen können. Die Benachrichtigung zur Aktualisierung der Software erfolgt über den Mitteilungsbalken des Startbildschirms.

Froyo wird schrittweise ausgeliefert. Bis Ende dieser Woche sollen aber fast alle Nexus-One-Besitzer, die das Smartphone direkt von Google erhalten haben, über das OS-Update informiert sein. Nexus-One-Modelle von Vodafone sollen das Update später erhalten.

Froyo ist die erste Android-Version, die volle Flash-Unterstützung bietet. Zudem sollen unter Android 2.2 Applikationen zwei- bis fünfmal schneller laufen. Die Programme können nun auch auf der Speicherkarte liegen.

Auch HTC hat mit der Auslieferung des Android-Updates für das HTC Hero begonnen. Seit gestern bekommen Hero-Besitzer eine Benachrichtigung, dass sie Version 2.1 herunterladen können. Wer noch keinen Hinweis auf ein Update erhalten hat, kann die Aktualisierung selbst initiieren. Dazu muss unter Einstellungen, Telefoninfo, Systemsoftware-Update der Menüpunkt „Prüfen“ aufgerufen werden. Da das Software-Update alle Informationen auf dem Hero löscht, rät HTC, vorher alle Daten als Backup zu sichern. Aufgrund des Datenvolumens von knapp 80 MByte empfiehlt das Unternehmen ferner, den Download des Updates per WLAN durchzuführen.

Zudem hat der Hersteller heute mitgeteilt, dass er mit Hochdruck an einem Froyo-Update für Desire, Legend und Wildfire arbeitet. Die Updates sollen im dritten Quartal ausgeliefert werden. Nähere Angaben zum Termin machte HTC nicht.

Themenseiten: Android, Google, HTC, Handy, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android 2.2 steht für Nexus One zur Verfügung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *