Plastic Logic: E-Book-Reader „Que“ angeblich vor dem Aus

Der Hersteller hat angeblich die Vorbestellungen gestrichen. Gerüchten zufolge soll der E-Book-Reader gar nicht auf den Markt kommen. Der Verkaufsstart war für Sommer 2010 geplant.

Steht Plastic Logics E-Reader vor dem Aus?

Plastic Logic hat Vorbestellungen für seinen E-Book-Reader „Que“ zurückgezogen. Das berichtet Gizmodo.

Laut Wireds Gadget Lab Blog hat der Hersteller die Markteinführung des Que noch nicht offiziell abgesagt. Bis dato sei nur von „Verzögerungen“ die Rede. Ursprünglich war der Start für Sommer 2010 geplant gewesen.

Erstmals hatte Plastic Logic seinen E-Reader im Herbst 2008 angekündigt. Offiziell vorgestellt wurde Que auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas. Im April 2010 widersprach Plastic Logic einem Bericht der Financial Times, demzufolge das Unternehmen zum Verkauf gestanden hätte.

Erst im Januar hatte Plastic Logic seinen E-Book-Reader Que auf der Consumer Electronics Show vorgestellt (Bild: Plastic Logic).
Erst im Januar hatte Plastic Logic seinen E-Book-Reader Que auf der Consumer Electronics Show vorgestellt (Bild: Plastic Logic).

Themenseiten: E-Books, Mobil, Mobile, Plastic Logic, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Plastic Logic: E-Book-Reader „Que“ angeblich vor dem Aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *