Erster Release Candidate von KDE 4.5 veröffentlicht

Die Entwickler der freien Desktopumgebung haben seit der Beta 2 über 1100 Fehler beseitigt und einige neue Features implementiert. Neben der Optik, der Lokalisierung und der Bedienung wurde vor allem die Stabilität verbessert.

Die KDE-Entwickler haben einen ersten Release Candidate von Version 4.5 ihrer quelloffenen Linux-Desktopumgebung freigegeben. Die Final der unter dem Codenamen Coppu entwickelten Softwaresammlung soll im August erscheinen.

Seit der Veröffentlichung der Beta 2 am 9. Juni haben die Entwickler nach eigenen Angaben über 1100 Fehler beseitigt. Zudem wurde die Optik, die Lokalisierung, die Bedienung und die Stabilität verbessert.

Zu den Neuerungen gehört ein überarbeitetes Benachrichtigungsfeld auf Basis von D-Bus, das sich harmonischer in den Plasma-Desktop einfügt als das bisherige System Tray. Die Funktion KWin-Tiling ermöglicht es, Fenster automatisch nebeneinander anzuordnen. Neue Grafikeffekte wie das Verschwimmen des Hintergrunds bei transparenten Fenstern hübschen die Oberfläche auf.

Der in KDE enthaltene Browser Konquerer kann jetzt als Alternative zu KHTML auch WebKit als Rendering-Engine nutzen. Statt der ursprünglich für KDE 4.5 angekündigten neuen Version von KMail, die auf dem Datenverwaltungsdienst Akonadi basiert, kommt zunächst weiterhin die in KDE 4.4 enthaltene Fassung des E-Mail-Programms zum Einsatz. Das Update wollen die Entwickler mit einer der monatlichen Bugfix-Aktualisierungen für KDE nachliefern.

Der erste Release Candidate von KDE 4.5, der die interne Versionsnummer 4.4.90 trägt, steht ab sofort auf der Projekt-Website zum Download bereit. Neben dem Quellcode gibt es auch Binaries für Fedora, Gentoo Linux, Kubuntu und OpenSUSE.

Der Plasma-Desktop von KDE 4.5 (Bild: kde.org)
Der Plasma-Desktop von KDE 4.5 (Bild: kde.org)

Themenseiten: Linux, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erster Release Candidate von KDE 4.5 veröffentlicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *