Zynga bringt FarmVille-App für iPhone

Der Launch erfolgt zeitgleich mit dem Start des iPhone 4. Knapp 64 Millionen Hobby-Farmer verzeichnet das Unternehmen im Monat. Sie können im App Store auch "Farm Cash" kaufen.

Zynga bringt FarmVille-iPhone-App.

Spieleanbieter Zynga hat – pünktlich zum Start des iPhone 4 – eine FarmVille-App gelauncht. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Hobbyfarmende iPhone-Besitzer können nun auch unterwegs Mais pflanzen und Kühe melken. Das Programm ist gratis über Apples App Store zu haben. Auch „Farm Cash“ gibt es dort zu kaufen – für größere Anschaffungen wie Traktoren oder Pferdeställe. Wer bereits eine Facebook-Farm besitzt, kann sie über die App ansteuern. Nachwuchs-Bauern müssen ein neues Anwesen anlegen. Einige Nutzer berichten aber im App Store von häufigen Abstürzen.

Knapp 64 Millionen aktive Spieler verzeichnet FarmVille derzeit im Monat. Über alle Zynga-Plattformen hinweg sind es nach Unternehmensangaben über 235 Millionen. Zynga beliefert hauptsächlich die Spieleportale von Facebook, MySpace und MSN Games. Anfang Juni hatte das Unternehmen die Übernahme des bisherigen Konkurrenten Challenge Games bekannt gegeben.

Hobby-Farmer können nun auch per iPhone-App Mais pflanzen und Kühe melken (Bild: Zynga).
Hobby-Farmer können nun auch per iPhone-App Mais pflanzen und Kühe melken (Bild: Zynga).

Themenseiten: Facebook, Handy, Mobil, Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zynga bringt FarmVille-App für iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *