Medion kündigt neue High-End-Navigationsgeräte an

Die Modelle der X-Serie kommen mit 4,7-Zoll-Display und 600-MHz-CPU. Sie bieten Text-to-Speech, TMC Pro, GPSpro, Splitscreen-Ansicht und dynamische Routenberechnung. Auch UKW-Transmitter und MP3-Player sind an Bord.

Medion will im Juli eine neue Navigationsgeräte-Reihe mit 4,7-Zoll-Display auf den Markt bringen. Als erste Vertreter der X-Serie werden die GoPal-Modelle X4345 und X4545 ausgeliefert, die sich lediglich durch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung (X4545) unterscheiden.

Beide Geräte arbeiten mit einem 600 MHz schnellen SiRFprima-Prozessor mit SirfInstantFixII, das die Positionsbestimmung beschleunigen soll. Der interne Speicher ist 4 GByte groß und lässt sich mittels MicroSD-Karten erweitern. Dank GPSpro werden laut Hersteller auch bei schwachem GPS-Signal Richtungs- und Bewegungsänderungen registriert, etwa bei Fahrten durch Unterführungen.

Als Software kommt GoPal Navigator 5.5 zum Einsatz, das auf Windows CE 6.0 basiert. Das Programm bietet eine neue Ausfahrt- und Kreuzungsansicht sowie einen Splitscreen-Modus. Bei letzterem zeigt ein Drittel des Bildschirms eine 2D-Kartenansicht, während daneben Ausfahrten und Kreuzungen mit der empfohlenen Fahrspur in 3D zu sehen sind. Alternativ ist auch eine 3D-Ansicht von Landschaften und Gebäuden verfügbar. Die Funktion „Street Expert“ liefert dem Fahrer sicherheitsrelevante Verkehrshinweise und zeigt im Voraus Gefahren- und Vorschriftzeichen auf dem Display an.

Mittels TMC beziehungsweise TMC Pro informieren die Navigationssystem über mögliche Staus. Eine dynamische Routenberechnung namens „Clever Routes“ schlägt ähnlich wie das von TomTom bekannte IQ Routes anhand historischer Reisezeitinformationen die für Tageszeit und Wochentag optimale Route vor. Das Feature „Nahe Parken“ berücksichtigt schon bei der Zieleingabe den nächstgelegenen Parkplatz.

Zur weiteren Ausstattung der X-Serie zählen Text-to-Speech, UKW-Transmitter, MP3-Player, Bildbetrachter, Reiseführer und Fingerabdrucksensor. Die Navis messen 13,3 mal 9 mal 1,6 Zentimeter und wiegen 185 Gramm.

Im Lieferumfang sind eine Autohalterung mit Saugnapf, ein Ladekabel, eine TMC-Wurfantenne, ein Stylus, ein USB-Synchronisationskabel und Kartenmaterial für 44 Länder. Preis hat Medion noch nicht mitgeteilt.

Das GoPal X4345 kommt im Juli in den Handel (Bild: Medion).
Das GoPal X4345 kommt im Juli in den Handel (Bild: Medion).

Themenseiten: GPS, Hardware, Medion, Mobil, Mobile, Navigation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Medion kündigt neue High-End-Navigationsgeräte an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *