Update: HTC bringt OS-Update für Desire und Legend

Entgegen der ursprünglichen Aussage erscheint das Froyo-Update für das Desire nicht in den nächsten zwei Wochen. Beim Smartphone Legend steht die Update-Politik in den Sternen. Das HTC Hero wird aber definitiv innerhalb der nächsten zwei Wochen auf Android 2.1 aktualisiert.

HTC hat ZDNet gegenüber bestätigt, dass die beiden Smartphones Desire und Legend ein Android-OS-Update von Version 2.1 auf 2.2, Codename Froyo, bekommen. Das Update soll den Geräten über die Funkschnittstelle, also per FOTA (Firmware Over-the-Air), zur Verfügung gestellt werden. Einen genauen Zeitpunkt nennt das Unternehmen nicht: Der Roll-out soll in den nächsten zwei Wochen erfolgen.

Das neue Android-Betriebssystem macht Google zufolge Apps bis zu fünfmal schneller. Außerdem können Anwendungen jetzt auch auf der Speicherkarte liegen. Froyo ist die erste Android-Version, die volle Flash-Unterstützung bietet.

Schon im Mai hatte HTC angekündigt, Android 2.2 für die meisten 2010 eingeführten Smartphones verfügbar zu machen. Laut einer Presseerklärung von Adobe können unter anderem die Geräte „Dell Streak, Google Nexus One, HTC Evo, HTC Desire, HTC Incredible, DROID by Motorola, Motorola Milestone sowie Samsung Galaxy S“ mit Android 2.2 aktualisiert werden und unterstützen damit den Flash Player 10.1. In Korea verkauft der Mobilfunkanbieter TK (Korea Telecom) seit Anfang dieser Woche das Google Nexus One mit Android 2.2.

Bis Ende Juni wird außerdem Android 2.1 (Éclair) für das Modell HTC Hero freigegeben. Das Update erfolgt in zwei Stufen, der Roll-out der ersten Phase läuft in Kürze an und erfolgt automatisch. Der zweite Teil des Updates folgt bis Ende des Monats.

Da das Software-Update alle Informationen auf dem Hero löscht, rät HTC, vorher alle Daten als Backup zu sichern. Aufgrund des Datenvolumens der Aktualisierung empfiehlt das Unternehmen ferner, den Download des Updates per WLAN durchzuführen.

Update vom 23.06.2010:
HTC hat über seine PR-Agentur dementiert, dass es in zwei Wochen ein Betriebssystem-Update für das Desire und das Legend geben wird. Die Aussage basiere auf einem Missverständnis. Sicher ist, dass das HTC Hero in den nächsten zwei Wochen sein Update auf Android 2.1 bekommen wird. Bei der Aktualisierung für das Desire bleibt HTC vage und will ein Update bis zum dritten Quartal ausliefern. Ob und wann das Legend ein Upgrade auf Android 2.2 bekomme, wisse man noch gar nicht.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Update: HTC bringt OS-Update für Desire und Legend

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Juni 2010 um 13:22 von Thomas

    In den nächsten zwei Wochen? Schwerlich…
    Hm — diese Meldung erscheint mir wenig glaubhaft. Könnte es sein, dass der Kollege Sixt da was falsch verstanden hat? Siehe auch http://goo.gl/b9E4 (Update 2) – HTC weiß von nix.

    Erstmal muss Google die Sourcen für Froyo veröffentlichen und dann zuerst (!) sein eigenes Nexus One updaten. In der Zwischenzeit kann HTC dann sein Sense an das finale 2.2 anpassen.

    Und dann erst gibt es ein Update für Legend und Desire. Und ich denke mal, dass das noch ein bisschen länger dauern wird als zwei Wochen.

    • Am 23. Juni 2010 um 16:13 von Igor

      AW: In den nächsten zwei Wochen? Schwerlich…
      Heute wie angekündigt erschienen, du kristallkugel.

      • Am 24. Juni 2010 um 8:05 von peetry

        AW: AW: In den nächsten zwei Wochen? Schwerlich…
        Was, wie wo erschienen? Geht etwas genauer?

      • Am 10. Juli 2010 um 9:34 von WoLi

        AW: AW: In den nächsten zwei Wochen? Schwerlich…
        Es ist schon was over-the-air gekommen – zumindest in Österreich auf A1 zu meinem HTC Desire: die Firmware 2.1-update1 (1.21.4052).

        Damit hat HTC einige Fehler gefixt – es bleibt aber Android 2.1

        Dieses geplante OTA Update war vermutlich der Grund für die Konfusion – hatte aber nix mit Froyo (Android 2.2) zu tun….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *