Trendnet liefert stromsparenden Powerline-Adapter aus

Das Modell TPL-303E überträgt Daten, Musik und Videos verschlüsselt mit bis zu 200 MBit/s. Der Stromverbrauch liegt bei 3,5 Watt im Betrieb und bei 0,93 Watt im Standby. Ein Einzeladapter kostet 60 Euro, ein Doppelpack 115 Euro.

Trendnet hat die sofortige Verfügbarkeit seines erstmals auf der CeBIT in Hannover vorgestellten Powerline-Adapters TPL-303E mit einer theoretischen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 200 MBit/s bekannt gegeben. Ein einzelner Adapter kostet inklusive drei Jahren Garantie 59 Euro. Alternativ ist auch ein Paket mit zwei Adaptern (TPL-303E2K) zum Preis von 99 Euro erhältlich.

Der TPL-303E soll im Betrieb 3,5 Watt und im Standby 0,93 Watt verbrauchen. Laut Hersteller entspricht das einer Einsparung von rund 70 Prozent gegenüber Konkurrenzprodukten.

Das Gerät nutzt die AV-Variante (Audio/Video) des Homeplug-Standards zum Datentransfer über die Stromleitung. Dadurch kann es Datenverkehr für Streaming priorisieren. Insgesamt lassen sich bis zu 16 Adapter per Knopfdruck miteinander verbinden.

Zum Schutz vor unerlaubten Zugriffen und Hackern nutzt der TPL-303E eine 128-Bit-Verschlüsselung nach AES. Es wird keine zusätzliche Software benötigt. LED-Leuchten informieren über den Verbindungsstatus.

Der Powerline-Adapter TPL-303E ermöglicht theoretisch Übertragungsraten von bis zu 200 MBit/s (Bild: Trendnet).
Der Powerline-Adapter TPL-303E ermöglicht theoretisch Übertragungsraten von bis zu 200 MBit/s (Bild: Trendnet).

Themenseiten: Hardware, Networking, Netzwerk, Trendnet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trendnet liefert stromsparenden Powerline-Adapter aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *