LG Display arbeitet künftig an E-Book-Readern von Iriver mit

Ein von ihnen gegründetes Joint Venture trägt den Namen L&I Electronic Technology. Iriver übernimmt das Design der Lesegeräte, LG Display Fertigung und Vertrieb. Die Jahresproduktion soll 2011 eine Million Geräte betragen.

Logos Iriver und LG Display

LG Display und Iriver haben ein Joint Venture mit dem Namen L&I Electronic Technology gegründet. Als Standort wählten sie die Stadt Dongguan in der südchinesischen Provinz Guangdong. Ziel ist es, gemeinsam Lesegeräte für elektronische Bücher zu entwickeln und zu vertreiben.

L&I steht anfänglich ein Kapital von 5 Millionen Dollar (4 Millionen Euro) zur Verfügung. 49 Prozent der Finanzierung kommen von Iriver, das für das Design der E-Book-Reader verantwortlich sein wird. Die restlichen 51 Prozent trägt LG Display, das die Fertigung und den weltweiten Verkauf übernimmt.

Im September soll die Herstellung in Irivers E-Book-Reader-Fabrik in Dongguan beginnen. 2011 will man eine jährliche Kapazität von einer Million Geräte erreichen. Darüber hinaus ist geplant, die Produktpalette um E-Textbooks und E-Newspapers zu erweitern.

In einer gemeinsamen Erklärung zitieren die beiden koreanischen Unternehmen eine Studie von DisplaySearch, wonach der E-Book-Markt 2011 ein Volumen von 1,2 Milliarden Dollar erreichen wird. Für 2015 sagen die Marktforscher einen Umsatz von 1,73 Milliarden Dollar voraus. Jae Woo Lee, CEO von Iriver, erwartet, dass sich das Joint Venture zu einem der führenden Anbieter von E-Book-Readern entwickeln wird.

Themenseiten: Business, E-Books, iRiver, lg display

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Rachel King, Stefan Beiersmann
Autor: Rachel King, Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Rachel King, Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG Display arbeitet künftig an E-Book-Readern von Iriver mit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *