Bitkom: Knapp 13 Millionen Deutsche buchen Sommerurlaub 2010 online

Das sind etwa eine Million mehr als im Vorjahr. Am beliebtesten sind Online-Buchungen in der Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen. Beamte sind mit 34 Prozent ebenfalls überrepräsentiert.

Wie aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Bitkom hervorgeht, buchen fast 13 Millionen Bundesbürger ihren Sommerurlaub 2010 im Internet. Das sind rund eine Million mehr als im Vorjahr.

„Das Internet wird immer wichtiger für die Tourismusbranche“, sagt Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. „Das Informationsmaterial im Web ist umfangreicher und oft aktueller als im Reisebüro. Außerdem ist es 24 Stunden am Tag abrufbar.“

Der typische Online-Bucher ist der Untersuchung zufolge männlich, zwischen 30 und 44 Jahre alt und Beamter. Letztere sind mit 34 Prozent deutlich überrepräsentiert. Jeder fünfte Mann und jede siebte Frau haben ihren diesjährigen Sommerurlaub oder zumindest einzelne Teile davon wie Flugtickets oder Unterkunft im Internet gebucht.

Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung, bei der 1004 Privatpersonen ab 14 Jahren befragt wurden: Jeder dritte Deutsche macht diesen Sommer überhaupt keinen Urlaub.

Themenseiten: Bitkom, Internet, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bitkom: Knapp 13 Millionen Deutsche buchen Sommerurlaub 2010 online

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *