Quickoffice jetzt auch im Android Market erhältlich

Bisher hatte es die Bürosoftware nur vorinstalliert auf bestimmten Handymodellen gegeben. Die Vollversion kostet 12,44 Euro Einführungspreis. Damit kann man Dokumente, Tabellen und Präsentationen auch bearbeiten.

Die Bürosoftware-Suite Quickoffice ist nun auch im Android Market verfügbar. Unter der vollen Bezeichnung „Quickoffice Connect Mobile Suite“ ermöglicht sie Änderungen an Dokumenten und Speichern in einer Cloud. Das Programm gab es bisher nur vorinstalliert auf Handymodellen wie HTC Magic und Nexus One – und ohne die Möglichkeit, Dokumente auch zu bearbeiten.

„Seit einem Jahr liefern wir unsere Viewer-Software mit einer reihe von Android-Smartphones aus“, sagt Entwicklungsleiter David Halpin. „Jetzt können Nutzer von unterstützten Android-Geräten diese Produktivitätssoftware kaufen und zusätzliche Funkionen sowie wichtige Cloud-Dienste nutzen.“

Quickoffice Connect Mobile Suite ist zu den Android-Versionen 1.6 („Donut“) und 2.0/2.1 („Eclair“) kompatibel. Anwender können damit Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente bearbeiten. An Cloud-Diensten unterstützt Quickoffice Apples MobileMe, Google Docs, Box.net und Dropbox.

Der zunächst gültige Einführungspreis im Android Market beträgt 12,44 Euro. Auf der Android-Plattform sind seine größten Rivalen bisher Androffice und Documents To Go von Dataviz. Quickoffice ist auch für Symbian, iPhone, Blackberry und WebOS erhältlich.

Die Vollversion von Quickoffice für Android unterstützt Cloud-Speicherdienste wie Dropbox (Bild: Quickoffice).
Die Vollversion von Quickoffice für Android unterstützt Cloud-Speicherdienste wie Dropbox (Bild: Quickoffice).

Themenseiten: Android, Mobil, Mobile, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Quickoffice jetzt auch im Android Market erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *