Bericht: Amazon plant neue Kindle-Version für August

Sie soll dünner sein und über ein schärferes Display verfügen. Touchscreen und Farbdisplay erteilt Amazon angeblich eine Absage. Dafür soll der Bildschirm schneller reagieren als bei den aktuellen Modellen.

Die nächste Kindle-Generation soll dünner sein als das aktuelle Gerät und über ein schärferes Display verfügen (Bild: Amazon.com).
Die nächste Kindle-Generation soll dünner sein als das aktuelle Gerät und über ein schärferes Display verfügen (Bild: Amazon.com).

Amazon wird angeblich im August eine neue Version seines E-Book-Readers Kindle vorstellen. Sie soll dünner sein und über ein schärferes Display verfügen als die derzeit erhältlichen Modelle. Das berichtet Bloomberg.

Nach Angaben von zwei mit den Plänen des Online-Händlers vertrauten Personen werde die nächste Kindle-Generation weder über einen Touchscreen noch über ein Farbdisplay verfügen, heißt es. Dafür solle der Bildschirm schneller reagieren.

Anfang vergangener Woche hatte Amazon-CEO Jeff Bezos auf der Hauptversammlung seines Unternehmens gesagt, ein Kindle mit Farbbildschirm liege noch in weiter Ferne. Er habe verschiedene Dinge im Labor gesehen, sie seien aber noch nicht bereit für die Fertigung, zitiert ihn das Wall Street Journal.

Anfang Februar hatte Amazon einem Bericht der New York Times zufolge das in New York ansässige Start-up Touchco übernommen. Das Unternehmen entwickelt flexible Multitouch-Panels, was zu der Vermutung führte, der Online-Versandhändler plane ein Konkurrenzprodukt zu Apples iPad. Bezos sagte vergangene Woche aber, Amazon beabsichtige, Kindle auch künftig als reines Lesegerät weiterzuentwickeln.

Themenseiten: Amazon, E-Books, Hardware, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Amazon plant neue Kindle-Version für August

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *