Palm verliert führenden Entwickler an Google

Matias Duarte leitete das für die Benutzeroberfläche von WebOS verantwortliche Team. Zuvor war er Chef-Designer bei Helio und Danger. Bei seinem neuen Arbeitgeber bekleidet er die Position des User Experience Director für Android.

Matias Duarte (Bild: Palm)
Matias Duarte (Bild: Palm)

Google hat laut einem Bericht von All Things Digital einen führenden WebOS-Entwickler von Palm abgeworben. Palm bestätigte gegenüber dem Blog den Wechsel von Matias Duarte, Leiter des für die Benutzeroberfläche von WebOS verantwortlichen Teams. Bei Google soll er künftig die Position des User Experience Director für Android bekleiden.

Duarte ist laut All Things Digital in der gesamten Branche für seine Fähigkeiten in den Bereichen Nutzererlebnis und Information Design bekannt. Vor seinem Wechsel zu Palm im Jahr 2007 war er Design-Chef bei Helio. Davor leitete er die Entwicklung der Hiptop-Smartphones bei Danger.

Ende April hatte HP Palm für 1,2 Milliarden Dollar übernommen. Noch in diesem Jahr will der Computerhersteller ein Tablet mit WebOS herausbringen. Auch internetfähige Drucker mit dem Mobilbetriebssystem sind geplant.

Duarte ist nicht der erste Entwickler, der sich im Zuge der Akquisition des Unternehmens einen neuen Arbeitgeber gesucht hat. Am 23. April hatte Michael Abbott, Senior Vice President Software und Services, seinen letzten Arbeitstag beim Palm.

Themenseiten: Business, Google, Handy, Hewlett-Packard, IT-Jobs, Palm, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm verliert führenden Entwickler an Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *