OCZ bringt SSDs mit 480 GByte

Das TRIM-Kommando macht diese Kapazität erst möglich. Sowohl Agility 2 als auch Vertex 2 gibt es jetzt mit 400 und 480 GByte. Die Auslieferung beginnt im Juni. Die Preise liegen bei mindestens 1500 Euro.

OCZ Technology hat seine SSD-Laufwerkspalette um Modelle mit größerer Kapazität ergänzt: Vertex 2 und Agility 2 gibt es jetzt mit 400 und 480 GByte. Gegenüber den Vorgängermodellen bedeutet das eine Verdopplung der maximalen Kapazität.

Beide Modelle sind im 2,5-Zoll-Format gehalten, haben also die Größe von Notebookfestplatten. Als Anschluss dient SATA II. OCZ nennt eine Lesegeschwindigkeit von 250 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 240 MByte/s.

Solid State Disks vergleichbarer Größe sind auf dem Markt noch selten. Eine Ausnahme ist Corsairs Performance Series, die ein Modell mit 512 GByte und 240 MByte/s Übertragungsrate enthält.

OCZ-Sprecher Chris Gibson zufolge hat die Unterstützung des TRIM-Befehls die große Kapazität erst ermöglicht. Damit teilt das Betriebssystem dem Flashspeicher mit, welche Zellen es nicht mehr benötigt, und sie werden freigegeben. Ohne TRIM verlangsamt sich der Zugriff auf die SSD mit der Dauer des Betriebs. Aber auch so empfiehlt Gibson für intensive Nutzung noch Platten mit weniger Kapazität, um keine langfristigen Performanceeinbußen hinnehmen zu müssen.

Die SSDs werden in Europa voraussichtlich Mitte Juni verfügbar sein. OCZ erwartet Preise von etwa 1600 Euro für die Vertex 2 und um 1500 Euro für die Agility 2. Die SSDs kommen mit drei Jahren Garantie.

OCZs Agility 2 gibt es in Kürze mit maximal 480 GByte für etwa 1500 Euro (Bild OCZ).
OCZs Agility 2 gibt es in Kürze mit maximal 480 GByte für etwa 1500 Euro (Bild OCZ).

Themenseiten: Flash, Hardware, OCZ, SSD, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu OCZ bringt SSDs mit 480 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *