O2 bringt Datentarife für iPad 3G

Es stehen drei Varianten mit unbegrenztem Datenvolumen zur Auswahl. Allerdings wird die Geschwindigkeit nach einer bestimmten Datenmenge von UMTS- auf GPRS-Niveau gedrosselt. Die Preise liegen zwischen 10 und 25 Euro pro Monat.

Telefónica O2 hat Datentarife für Apples iPad angekündigt. Sie haben keine Vertragsbindung und können jederzeit aktiviert beziehungsweise gekündigt werden. Kunden erhalten bei Buchung eine Micro-SIM-Karte zur Nutzung im iPad.

O2 bietet drei verschiedene iPad-Tarife an: O2 Blue S, O2 Blue M und O2 Blue L. Alle Varianten haben unbegrenztes Datenvolumen, unterscheiden sich aber darin, nach welchem Datenverbrauch die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt wird.

Beim Blue-S-Tarif, der 10 Euro im Monat kostet, reduziert der Provider die Transferrate nach 200 MByte übertragener Daten von bis zu 7,2 MBit/s auf maximal 53,6 KBit/s. Bei Blue M greift die Drosselung ab 1 GByte Datenvolumen. Der Kunde zahlt dafür 15 Euro pro Monat. Der teuerste Tarif Blue L für monatlich 25 Euro soll ein Volumen von 5 GByte mit voller Geschwindigkeit gewährleisten, erst danach wird die Datenrate verringert.

Themenseiten: Apple, Mobile, O2, Telekommunikation, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu O2 bringt Datentarife für iPad 3G

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *