Pons bringt weitere Sprachlernprogramme aufs iPhone

Nach "Englisch to go" gibt es jetzt auch Französisch, Italienisch und Spanisch. Jede App kostet drei Euro. Sie liest 1000 Wörter vor und enthält Dialoge, Übungen sowie Spiele.

Pons Spanisch to go

Der Wörterbuchverlag Pons hat drei weitere Sprachlernprogramme für iPhone und iPod Touch vorgestellt. „Pons to go“ ist nun auch für Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar. Mit einer englischen Version war die Reihe vor einigen Monaten gestartet.

Die Programme, für die als Publisher Braingame verantwortlich ist, enthalten pro Sprache mehr als 1000 Wörter. Zur Vermittlung dienen 30 Alltagssituationen. Der Anwender kann sich die Vokabeln vorlesen lassen, aber auch Übungen machen und 24 Dialoge anhören. Als Lernzielkontrolle gibt es Multiple-Choice-Quizze und über 30 Übungsspiele.

Die Programme gibt es in Apples App Store für jeweils 2,99 Euro zum Download. Allerdings muss iPhone OS 3.0 oder höher installiert sein. „Pons Englisch to go“ liegt auch als kostenlose Demoversion vor.

Themenseiten: Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pons bringt weitere Sprachlernprogramme aufs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *