YouTube überarbeitet seinen Videoplayer

Die Zeitleiste wird jetzt automatisch verkleinert und die Statusleiste leicht ausgeblendet. Der Lautstärke-Regler verdeckt nicht mehr das Video. Die Überarbeitung des Players ist ein weiterer Schritt zur Verschlankung der Website.

YouTube hat nach der Einführung des verschlankten Seitendesigns jetzt auch dem Herzstück des Auftritts, dem Player, eine Diät verordnet. An den grundlegenden Funktionen hat sich dabei nichts geändert.

Die vormals breite Zeitleiste verkleinert sich ab sofort automatisch nach wenigen Sekunden Wiedergabe auf einen schmalen Strich. Der Lautstärke-Regler liegt jetzt waagerecht statt senkrecht in der Statusleiste, so dass er das Videofenster nicht mehr verdeckt. Die Statusleiste wird leicht ausgeblendet, wenn der Nutzer nicht mit dem Mauszeiger darüber fährt. Dieses Stilelement erinnert an den Fade-Effekt auf der Startseite des Mutterkonzerns Google, der im Dezember eingeführt wurde.

Der neue Player ist vorläufig noch nicht überall auf der Site integriert. Bei Videos mit eingeblendeter Werbung sieht der Anwender beispielsweise noch den alten Player. Gleiches gilt für YouTube-Videos, die auf anderen Websites eingebettet wurden. Ein YouTube-Sprecher erklärte gegenüber ZDNet, dass das neue Player-Design in den nächsten Wochen aber auch in diesen Bereichen eingeführt werde.

Erst vor einem Monat hatte das Unternehmen seine Site generalüberholt. Neben dem Layout wurde unter anderem auch das Bewertungssystem modernisiert. Statt eines Fünf-Sterne-Bewertungsschemas gibt es jetzt nur noch ein Gefällt-mir- oder Gefällt-mir-nicht-System mit einen Daumen-hoch- und Daumen-runter-Symbol.

Der neue YouTube-Player verkleinert die Zeitleiste nach wenigen Sekunden automatisch zu einem schmalen Strich (Bild: YouTube).
Der neue YouTube-Player verkleinert die Zeitleiste nach wenigen Sekunden automatisch zu einem schmalen Strich und blendet die Statusleiste leicht aus (Screenshot: Josh Lowensohn/CNET).

Themenseiten: Google, Google, Internet, YouTube, Youtube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu YouTube überarbeitet seinen Videoplayer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *