Apple übernimmt iPhone-App-Entwickler Siri

Das Unternehmen bietet eine kostenlose Suchanwendung mit Sprachunterstützung an. Sie findet Produkte, Dienstleistungen und Orte. Siri ist aus einem Projekt zur Erforschung künstlicher Intelligenz hervorgegangen.

Siris mobile Suchanwendung (Screenshot: Erica Ogg/CNET).
Siris mobile Suchanwendung (Screenshot: Erica Ogg/CNET).

Das auf die Entwicklung von iPhone-Anwendungen spezialisierte Unternehmen Siri hat gegenüber Business Insider bestätigt, dass es von Apple gekauft wurde. Siris wichtigstes Produkt ist eine als „mobiler virtueller Assistent“ beworbene Suchanwendung, die auch Spracheingabe unterstützt.

Die kostenlose Software ermöglicht es Nutzern von iPhone und iPod Touch, Produkte, Veranstaltungen, Dienstleistungen und Orte zu finden. Sie nutzt einen Algorithmus, der die Anfrage anhand des Standorts einer Person, ihrer Vorlieben und weiterer Daten auswertet. Die mobile Anwendung von Siri wurde im vergangenen Jahr auf der Konferenz „D: All Things Digital“ erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Siri ist aus einem Projekt von SRI International zur Erforschung künstlicher Intelligenz hervorgegangen. Finanziert wurde es unter anderem von der DARPA, einer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des US-Verteidigungsministeriums.

Der App-Entwickler ist Apples zweite Akquisition in dieser Woche. Zuvor hatte der Computerhersteller den in Texas ansässigen Chipentwickler Intrinsity gekauft. Schätzungen zufolge betrug der Kaufpreis 121 Millionen Dollar. Apple verfügt nach eigenen Angaben derzeit über ein Barvermögen von mehr als 41 Milliarden Dollar.

Themenseiten: Apple, Business, Mobile, iPhone, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Apple übernimmt iPhone-App-Entwickler Siri

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Oktober 2010 um 9:07 von Andreas Plötzeneder

    Innovative Ideen
    Hallo,
    bin auch iPhone Entwickler und sehe soetwas mit gemischten gefühlen,..ist das Unternehmen so groß? Wieso entwickelt Apple das nicht einfach nach?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *