Bericht: Dell arbeitet an zweitem Tablet-PC mit 7-Zoll-Display

Das Gerät mit dem Namen Looking Glass soll im November auf den Markt kommen. Es nutzt angeblich einen Tegra-2-Prozessor von Nvidia und 4 GByte Speicher. Als Betriebssystem dient Android 2.1.

Dell arbeitet nach Informationen von Engadget an einem zweiten Tablet-PC namens Looking Glass. Schon im Januar waren Pläne für eine Kreuzung aus Tablet und Smartphone mit einem 5-Zoll-Bildschirm bekannt geworden. Im März kursierten dann Gerüchte, dass das Gerät unter dem Namen „Streak“ auf den Markt kommen werde.

Looking Glass soll gegenüber dem Streak einen größeren 7-Zoll-Bildschirm haben. Damit bewegt es sich weg vom Smartphone in die Bereiche von Apples iPad und Amazons Kindle. Das Display soll 800 mal 480 Bildpunkte auflösen.

Im Innern von Looking Glass arbeitet laut Engadget ein Tegra-2-Prozessor von Nvidia. Der interne Speicher soll 4 GByte groß sein und sich mittels SDHC-Karten um bis zu 32 GByte erweitern lassen.

Für Fotos bringt das Tablet angeblich eine 1,3-Megapixel-Kamera mit. Ein TV-Tuner sei optional erhältlich. Als Betriebssystem diene Android 2.1.

Zum Preis des Geräts gibt es noch keine Informationen. Dafür ist ein Launch-Termin bekannt: Laut Engagdets Quellen wird Looking Glass im November 2010 auf den Markt kommen.

Das 7-Zoll-Display des Looking Glass löst angeblich 800 mal 480 Bildpunkte auf (Bild: Engadget).
Das 7-Zoll-Display des Looking Glass löst angeblich 800 mal 480 Bildpunkte auf (Bild: Engadget).

Themenseiten: Android, Dell, Handy, Mobil, Mobile, Netbooks, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Dell arbeitet an zweitem Tablet-PC mit 7-Zoll-Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *