Google kündigt Eclair-Update für HTC Hero an

Die Aktualisierung auf Android 2.1 kommt im Juni. Sie liefert animierte Hintergrundbilder, Facebook-Integration und zusätzliche Startbildschirme. Jedes Hero soll unabhängig vom Provider mit einem Update versorgt werden.

Google hat angekündigt, alle Hero-Smartphones mit dem Betriebssystem Android 2.1 alias Eclair versorgen zu wollen. Das Update soll im Juni zur Verfügung stehen. Jedes Hero-Gerät soll eine vorbereitende Aktualsierung erhalten und kurz darauf das komplette Eclair.

Zu den Neuerungen von Android 2.1 zählen unter anderem animierte Hintergrundbilder, die Integration von Facebook in das Adressbuch sowie mehrere Startbildschirme – insgesamt werden bis zu neun Startseiten unterstützt. Der WebKit-Browser beherrscht nun HTML5. Zudem hat Google mit Version 2.1 des Betriebssystems die Performance verbessert.

Sobald das OS-Update für das Hero verfügbar ist, können Nutzer es auch über HTCs Support-Seite herunterladen. Ein exaktes Datum nennt Google nicht, da das Update auch über die verschiedenen Telekommunikationsanbieter innerhalb Europas ausgeliefert wird und das Unternehmen keinen Einfluss auf deren Zeitplanung hat.

Themenseiten: Android, Google, HTC, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Google kündigt Eclair-Update für HTC Hero an

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. April 2010 um 20:22 von Rainer

    Da hat HTC gewaltig Mist gebaut…
    Echt traurig was HTC da mit dem ehemaligen Vorzeige-Androiden macht. Vor Erscheinen des Desires (Nexus One) und des Legend war das Hero das größte, kräftigste Gerät des Herstellers – jetzt wird es behandelt wie ein Stiefkind. Selbst das G1 und das Magic haben mittlerweile zumindest Android 1.6. Wirklich traurig und in meinen Augen Kundenverar…e!

    • Am 22. April 2010 um 9:53 von Handyaner

      AW: Da hat HTC gewaltig Mist gebaut…
      Warum beschwerst du dich? Schreibst ja selber, dass das Hero inzwischen von 2 neueren Modellen ersetzt wurde. Zudem frag dich mal, wie alt das Teil ist.
      Und ausserdem bekommst du ja 2.1.

      Kauf dir mal ein LG mit S-Class. Dann kannste jammern! Und zwar begründet ;-)

      • Am 22. April 2010 um 11:58 von Torty

        AW: AW: Da hat HTC gewaltig Mist gebaut…
        Klar kann man das so und so sehen .. aber gerade bei Android das sich gegen das iPhone positionieren wollte sollte das updaten funktionieren.

        Erst nach 3 Jahren kommt jetzt mit iphone OS4 das erste iphone os raus bei dem das erste iPhoe nicht mehr unterstützt wird. Bei Android ist es leider oft schon so, wie bei den Symbians schon immer war und bei vielen anderen auch .. updates gibt es nicht.

        Schade .. ansich..
        naja ein 2.1 fürs hero danach wirds sicherlich nichts mehr geben .. das Hero hat ja auch schon 1Jahr auf dem buckel

  • Am 22. April 2010 um 17:44 von Jmilosevic

    Die Warterei ist nicht das Problem…
    … sondern vielmehr die Informationspolitik von HTC und noch mehr die Praxis vieler Tech-Seiten, sogenannte Informationen ungeprüft von anderen Seiten zu übernehmen. Wie zuverlässig ist denn nun die Information, dass das Update im Juni kommen soll? Wer ist die Quelle? Steht ein HTC-Mitarbeiter dahinter, der auch die Kompetenz hat, mit seinem Namen für die Information geradezustehen (ich meine eben nicht „Stanley B“ oder „Tatjana G“ vom DACH-Support von HTC)? Getwittere ist eben kein Ersatz für vernünftige und gute Pressearbeit!

    Anmerkung der Redaktion: Ja, da haben Sie recht. ZDNet verlässt sich auch nicht auf Tweets oder Blog-Einträge. Die Information zur Meldung stammt von einer offiziellen Quelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *