Google Maps 4.0 für Blackberry erschienen

Das Update liefert eine sprachgesteuerte Suche und Unterstützung für den Social-Networking-Dienst Buzz. Mit einem Stern markierte Ergebnisse lassen sich jetzt zwischen PC und Handy synchronisieren. Per Labs-Funktion können Nutzer neue Features testen.

Google hat ein Update von Google Maps für Blackberry veröffentlicht. Die Version 4.0 erweitert den Kartendienst um zahlreiche Funktionen wie eine sprachgesteuerte Suche oder Unterstützung für den Social-Networking-Service Buzz.

Per Sprachbefehl können Nutzer ab sofort nach Adressen und Orten von Interessen (POI) wie Restaurants suchen. Bislang werden aber nur Englisch und Mandarin unterstützt.

Durch die Integration eines Buzz-Layers in Google Maps für Blackberry lassen sich aus dem Kartendienst heraus Mitteilungen verfassen oder Fotos mit anderen teilen. Der aktuelle Standort wird dabei auf der Karte angezeigt.

Wie Google Maps für Android zeigt die Blackberry-Variante nun während der Suche auch Vorschläge an, die auf vorherigen Eingaben bei maps.google.com basieren. Dafür muss man allerdings mit seinem Google-Account angemeldet sein und die Funktion Webverlauf aktiviert haben. Nach Anmeldung am Google-Konto werden auch mit einem Stern gekennzeichnete Suchergebnisse automatisch zwischen PC und Smartphone synchronisiert.

Mit der neuen Labs-Funktion können Anwender experimentelle Features für die mobile Maps-Version testen, etwa Layer mit Geländeinformationen für Wanderer. Nach Auswahl eines Punkts auf der Karte lassen sich Unternehmen und Geschäfte in der Nähe anzeigen. Neu ist auch eine Feedback-Funktion, über die Nutzer Fehler im Kartenmaterial oder Branchenverzeichnis melden können.

Die Installation von Google Maps 4.0 für Blackberry wird über die mobile Website m.google.com/maps aufgerufen. Zudem steht ein Update für Blackberry Enterprise Server zum Download bereit, das auch Telefone mit Blackberry OS 5.0 unterstützt.

Google Maps 4.0 für Blackberry integriert den Social-Networking-Dienst Buzz (Bild: Google).
Google Maps 4.0 für Blackberry integriert den Social-Networking-Dienst Buzz (Bild: Google).

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Google, Handy, Mobil, Mobile, Research In Motion

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Maps 4.0 für Blackberry erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *