Microsoft stellt Office-Add-on für offene Lernumgebung Moodle bereit

Aus Word, Excel und Powerpoint kann man Dokumente in die Open-Source-Umgebung hochladen oder dort gespeicherte lokal öffnen. Microsoft will so Universitäten und Gymnasien als innovative Nutzergruppe erschließen.

Microsoft hat ein kostenloses Add-on für Office 2003 und Office 2007 veröffentlicht, das Lehrkräften den Umgang mit der virtuellen Lernumgebung Moodle erleichtern soll. Dank des Add-ons können Anwender Word, Excel und Powerpoint-Dateien direkt zu dem Online-Dienst hochladen oder online gespeicherte Dateien in Office bearbeiten. Das Add-on liegt auch auf Deutsch vor.

Zum Hochladen von Dokumenten auf Moodle waren bislang bis zu acht Arbeitsschritte notwendig. Das Add-on reduziert den Aufwand um die Hälfte. Das Öffnen eines Dokuments in Moodle funktioniert laut Jon Perera, General Manager der Educational Products Group bei Microsoft, in einem Schritt.

Bisher hilft das Add-on nur den Office-Benutzern mit Windows-PC. Lehrkräfte, die Mac OS X benutzen, müssen noch warten. Microsoft wägt nach eigener Aussage gerade ab, wie man Moodle in Office 2010 unterstützen wolle. Eine Möglichkeit seien browserbasierte Applikationen, die sowohl auf Mac- wie auf Windows-Rechnern funktionieren.

„Gegenwärtig können wir nur das Add-on für Windows ankündigen“, sagt Perera. „Wenn wir Office 2010 (im Juni) ausliefern, werden wir überlegen, wie wir diese Office-Version integrieren.“

Moodle wird an vielen Lehranstalten, etwa Universitäten und Gymnasien, benutzt. Mit dem Open-Source-Programm können Lehrkräfte Websites zu bestimmten Themen gestalten. Microsoft hat den Computereinsatz in den Schulen im Blick. Viele Trends zeigten sich zuerst an Universitäten. „Besonders Studenten und auch Universitäten als Ganzes sind sehr innovativ“, sagt Perera. Erst kürzlich hat Microsoft ein Chemie-Plug-in für Word veröffentlicht.

Office-Add-on für Moodle
Das Office-Add-on für Moodle ermöglicht es, Word-Dateien wie die abgebildete direkt in die beliebte Open-Source-Lernumgebung hochzuladen (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Desktop, Microsoft, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt Office-Add-on für offene Lernumgebung Moodle bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *