DSL-Komplettpakete von 1&1 ab sofort ohne Mindestlaufzeit erhältlich

Die monatlichen Anschlusskosten bleiben gleich. Allerdings wird eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 99,90 Euro fällig. Auch das sonst enthaltene WLAN-Modem sowie andere Inklusivleistungen der Laufzeittarife kosten extra.

1&1 bietet seine DSL-Komplettpakete ab sofort auch ohne Mindestlaufzeit an. Die neuen Basistarife sind unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist jederzeit kündbar.

Die Monatspreise beginnen wie bei den Laufzeitverträgen bei 19,99 Euro für eine 6-MBit/s-Leitung in den ersten zwei Jahren. Allerdings erhebt der Provider zusätzlich eine Anschlussgebühr in Höhe von 99,90 Euro.

Für das in den Zweijahresverträgen enthaltene WLAN-Modem müssen Kunden, die sich für ein Paket ohne Mindestlaufzeit entscheiden, 29,99 Euro zahlen. Auch die Vorteilspakete „SofortStart/ Internet für unterwegs„, „Handy-Flat“ und „Entertainment“ sind anders als bei den bisherigen Angeboten mit 24 Monaten Laufzeit nicht inklusive.

Startguthaben in Höhe von 50 bis 100 Euro je nach gewählter Doppel-Flatrate gewährt 1&1 ebenfalls nur auf seine bisherigen Laufzeittarife.

Themenseiten: 1&1 Internet AG, DSL, Internet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DSL-Komplettpakete von 1&1 ab sofort ohne Mindestlaufzeit erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *