Anne Mulcahy tritt als Aufsichtsratsvorsitzende von Xerox zurück

Die Managerin hatte sich dem Unternehmen im Jahr 1976 angeschlossen. Sie verlässt Xerox im Rahmen der Aktionärsversammlung am 20. Mai. Ihre Nachfolge tritt Konzernchefin Ursula Burns an, die künftig beide Ämter bekleiden wird.

Anne Mulcahy (Foto: Xerox)
Anne Mulcahy (Foto: Xerox)

Anne Mulcahy, Aufsichtsratsvorsitzende und Vorstandsmitglied von Xerox, hat ihren Rücktritt angekündigt. Die 57-Jährige plant, ihren Posten im Rahmen der Aktionärsversammlung am 20. Mai 2010 niederzulegen. Ihre Nachfolge tritt Xerox-CEO Ursula Burns an, die die Rolle als Aufsichtsratsvorsitzende zusätzlich übernehmen wird.

Mulcahy war insgesamt 34 Jahre für Xerox tätig. Nach ihrem Einstieg im Jahr 1976 arbeitete sie zunächst als Handelsvertreterin und übernahm später Führungspositionen in der Personalabteilung sowie den Bereichen Vertrieb und Marketing. Bevor die Managerin im Jahr 2002 Vorsitzende des Aufsichtsrats wurde, hatte sie Erfahrung als CEO und COO gesammelt.

„Anne hinterlässt ein gewaltiges Erbe, das von ihrer engen Verbindung zu Xerox-Kunden, ihrem großen Engagement für Mitarbeiter und ihrer unerschütterlichen Hingabe an die Werte des Unternehmens geprägt ist“, so Xerox-Aufsichtsratmitglied N.J. Nicholas Jr. in einer Stellungnahme.

„Xerox zu verlassen ist nicht einfach, aber nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen“, sagte Mulcahy. „Zu wissen, dass ich die Firma an eine begabte Führungskraft übergebe, in einer Zeit, in der unsere Strategie solide, unsere finanzielle Position stark und unsere Wachstumschancen beachtlich sind, hat mir die Entscheidung erleichtert.“

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Xerox

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Anne Mulcahy tritt als Aufsichtsratsvorsitzende von Xerox zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *