Asus Eee PC T101MT ab sofort für 450 Euro erhältlich

Das Convertible-Netbook mit Multitouch-Unterstützung kommt mit Intels Atom-CPU N450, 2 GByte Arbeitsspeicher und einer 320 GByte großen Festplatte. Sein um 180 Grad drehbares 10,1-Zoll-Display löst 1024 mal 600 Pixel auf.

Asus hat mit der Auslieferung seines erstmals im Februar vorgestellten Convertible-Netbooks Eee PC T101MT begonnen. Das 10,1-Zoll-Modell mit schwenkbarem LED-Touchscreen, das sich wie der im vergangenen Jahr veröffentlichte Eee PC T91 sowohl als Netbook als auch als Tablet-PC nutzen lässt, ist ab sofort für 449 Euro verfügbar.

Der Eee PC T101MT basiert auf Intels Pine-Trail-Plattform. Diese beinhaltet neben dem Chipsatz NM10 Express, der unter anderem die Kommunikation mit USB- und SATA-Geräten ermöglicht, die Atom-CPU N450 mit integriertem Grafikkern (GMA 3150) und Speichercontroller.

Der Prozessor taktet mit 1,66 GHz bei 667 MHz Frontsidebus. Ihm stellt Asus 2 GByte DDR2-RAM und eine 320 GByte große Festplatte zur Seite. Zusätzlich stehen 500 GByte Onlinespeicher ein Jahr lang kostenlos zur Verfügung. Das um 180 Grad drehbare 10,1-Zoll-Display löst mit den für Netbooks dieser Größe typischen 1024 mal 600 Bildpunkten auf.

Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Die Bedienung erfolgt entweder per Tastatur und Touchpad oder mittels Finger respektive Stylus über eine 3D-animierte Oberfläche. Zudem unterstützt das Gerät die in Windows 7 integrierten Multitouch-Funktionen.

Zur weiteren Ausstattung des T101MT zählen WLAN (802.11b/g/n), Fast-Ethernet, Bluetooth 2.1 mit EDR, HD-Audio, ein SD-Kartenleser und eine 0,3-Megapixel-Webcam. Für den Anschluss von Peripheriegeräten sind drei USB-2.0-Ports und ein VGA-Ausgang vorhanden.

Die Akkulaufzeit des 26,4 mal 18,1 mal 3,1 Zentimeter großen und 1,3 Kilogramm schweren Netbooks gibt Asus mit bis zu 6,5 Stunden an. Es ist in den Farbvarianten Schwarz und Weiß erhältlich. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abholservice. Eine schwächer ausgestattete Variante mit 1 GByte Arbeitsspeicher, 160-GByte-Festplatte und Windows 7 Starter gibt es für 399 Euro.

Der Eee PC T101MT ist ab sofort in Schwarz oder Weiß ab 399 Euro erhältlich (Bild: Asus).
Der Eee PC T101MT ist ab sofort in Schwarz oder Weiß ab 399 Euro erhältlich (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Mobile, Netbooks, Tablet, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Asus Eee PC T101MT ab sofort für 450 Euro erhältlich

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. März 2010 um 19:34 von Micha

    Wo?
    Zurzeit bekomme ich den t101mt überhaupt nicht – auch nicht für 449;-, wie er vor kurzem beworben wurde. Die Techikmarktkette mit den großen Zeitungsbeilagen hat ihn nicht bekommen, amazon hat 4 Wochen Lieferzeit usw.
    Asus antwortet auf meine Anfrage gar nicht.
    Daher meine Frage: Wo ist er erhältlich – und dann auch noch 50,- günstiger als bislang?

    • Am 24. April 2010 um 23:51 von Holger

      AW: Wo?
      Hallo,
      habe das Gerät bereits am 23.März 2010 beim Media-Markt in Hamburg gekauft.
      Obwohl es erst ab dem 18. April 2010 im Katalog beworben wurde. Und es waren genügend Geräte vorhanden.
      Übrigens: ich kann das Gerät nur empfehlen !!

  • Am 30. März 2010 um 19:55 von tekin türker

    asus t 101 mt
    wo,in welchen shop kann mann zu zeit kaufen ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *