Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard behebt Fehler in Quicktime und OpenGL

Die Aktualisierung verbessert die Stabilität des Betriebssystems. Sie schließt Dutzende Sicherheitslücken. Für Nutzer von Mac OS X 10.5.8 steht ein Sicherheitsupdate 2010-002 bereit.

Apple hat die finale Version von Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard freigegeben. Das Update enthält Fixes für verschiedene Komponenten des Betriebssystems, die die Stabilität und Kompatibilität verbessern sollen. Darunter sind auch Fehler in Quicktime X und beim Umgang mit OpenGL-basierten Anwendungen.

Mac OS X 10.6.3 behebt auch Probleme beim Kopieren von Dateien auf Windows-Dateiserver und erhöht die Performance von Logic Pro 9 sowie Main Stage 2, wenn sie im 64-Bit-Modus ausgeführt werden. Das Update steigert auch die Zuverlässigkeit von USB-Eingabegeräten von Drittanbietern und korrigiert Fehler bei der Anzeige von Videos, die mit der eingebauten iSight-Kamera des iMac aufgenommen wurden. Eine vollständige Liste aller Änderungen hat Apple in einem Knowledge-Base-Artikel veröffentlicht.

Apple schließt auch mehrere Dutzend Sicherheitslücken in den Client- und Serverversionen von Mac OS X 10.6. Schwachstellen bestehen unter anderem in AFP Server, CoreAudio, DesktopServices, DirectoryServices, iChat Server, ImageIO, Mail, Quicktime und Server Admin. Für Nutzer von Mac OS X 10.5.8 steht ein reines Sicherheitsupdate 2010-002 bereit. Eine Übersicht aller behobenen Anfälligkeiten findet sich in einer Sicherheitswarnung des Unternehmens.

Die Aktualisierungen können ab sofort über die automatische Updatefunktion von Mac OS X oder Apple Downloads heruntergeladen werden. Sie sind zwischen 78,39 MByte (Leopard-Client-Sicherheitsupdate 2010-002) und 897,32 MByte (Mac-OS-X-10.6.3-Server-Combo-Update) groß. Apple empfiehlt allen Nutzern, vor der Installation eine Datensicherung durchzuführen.

Themenseiten: Apple, Software, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard behebt Fehler in Quicktime und OpenGL

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *