Nokia kauft Mobilbrowser-Spezialisten Novarra

Das US-Unternehmen bietet auch eine Plattform zur Verbreitung von Inhalten und Werbung an. Zu seinen Kunden gehören Handyhersteller und Mobilfunkprovider. Die Akquisition soll im zweiten Quartal 2010 abgeschlossen werden.

Novarra Logo

Nokia hat den in Chicago, Illinois, ansässigen Mobilbrowser-Anbieter Novarra übernommen. Den Abschluss der Transaktion erwartet der finnische Handyhersteller nach Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden für das zweite Quartal 2010. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Novarra ist für seinen Browser „Vision“ und Plattformen für die Bereitstellung von Inhalten, Werbung und Analysefunktionen bekannt. Zu seinen Kunden zählen Palm und der Mobilfunkprovider US Cellular.

Das vor elf Jahren gegründete Unternehmen ist auch Partner von Qualcomms Mobilplattform Brew. Mit Novarras Browser und Diensten will Nokia nach eigener Aussage das Nutzererlebnis seiner Mobiltelefone verbessern.

„Mit der Förderung von Innovationen in allen Bereichen unseres Portfolios wollen wir eine der größten Verbraucher-Zielgruppen für webbasierte Dienste und Inhalte aufbauen“, erklärte Niklas Savander, Executive Vice President der Sparte Services bei Nokia. „Novarras Internet-Services-Technologie für Nokias Betriebssystem Series 40 wird uns helfen, dieses Ziel zu erreichen.“

Erste Nokia-Dienste, die die Novarra-Plattform nutzen, sollen noch dieses Jahr zur Verfügung stehen. Nach dem Abschluss der Übernahme werde Novarra, das mehr als 100 Mitarbeiter beschäftige, als Tochterunternehmen weitergeführt, so Nokia.

Themenseiten: Browser, Business, Handy, Nokia, Novarra

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia kauft Mobilbrowser-Spezialisten Novarra

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *