Toshiba bringt Notebook-Festplatten mit bis zu 1 TByte Speicher

Die Neuvorstellungen bieten eine Geschwindigkeit von 5400 Umdrehungen pro Minute. Das Modell MK7559GSXP weist laut Hersteller die industrieweit höchste Speicherdichte von 2,5-Zoll-Festplatten auf. Der Marktstart erfolgt im Frühjahr.

Toshiba hat sein Produktportfolio um zwei Festplatten-Reihen mit bis zu 1 TByte Speicher erweitert. Die Massenspeicher sind in erster Linie für den Einsatz in Laptops und externen Festplatten gedacht. Das Modell MK7559GSXP wird in Dual-Platter-Technologie gefertigt und ist 9,5 Millimeter dick. Die beiden Festplatten MK7559GSM und MK1059GSM haben eine Bauhöhe von 12,5 Millimetern.

Die Laufwerke verfügen über ein SATA-II-Interface, das theoretisch Transferraten von bis zu 3 GBit/s ermöglicht. Sie erscheinen mit Speicherkapazitäten von 750 GByte sowie 1 TByte und haben einen 8 MByte großen Cache. Ihre Geschwindigkeit gibt der Hersteller mit 5400 Umdrehungen pro Minute an.

Das Modell MK7559GSXP weist laut Toshiba mit 541,4 GBit pro Quadratzoll die industrieweit höchste Speicherdichte von 2,5-Zoll-Festplatten auf. Die Festplatte wiegt 102 Gramm und verbraucht während des Schreib- und Lesevorgangs etwa 1,5 Watt. Die durchschnittliche Lesesuchzeit gibt der Hersteller mit 12 Millisekunden an.

Die Massenspeicher MK7559GSM und MK1059GSM verfügen über jeweils drei Platter. Ihr Stromverbrauch beträgt nach Unternehmensangaben 1,7 Watt beim Schreiben und Lesen sowie 2,2 Watt bei Suchanfragen. Die durchschnittliche Zugriffszeit gibt Toshiba mit 12 Millisekunden an, das Gewicht mit 148 Gramm.

Beide Festplatten-Serien nutzen eine Technologie namens Advanced Sector Format, die auf einer Sektorgröße von 4 KByte basiert und eine verbesserte Fehlererkennung und -korrektur bieten soll.

Im Frühjahr will Toshiba mit der Auslieferung der Massenspeicher an PC-Hersteller beginnen, kurz darauf sollen sie auch regulär im Handel erhältlich sein. Zu den Preisen macht das Unternehmen keine Angaben.

Das Modell MK7559GSXP weist eine Speicherdichte von 541,4 GBit pro Quadratzoll auf (Bild: Toshiba).
Das Modell MK7559GSXP weist eine Speicherdichte von 541,4 GBit pro Quadratzoll auf (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Notebook, Storage, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt Notebook-Festplatten mit bis zu 1 TByte Speicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *