Acer kündigt multifunktionales 24-Zoll-Display mit WLAN-Zugang an

Das 16:9-Modell D241H kann Musik und Videos ohne angeschlossenen PC aus dem Netzwerk streamen. Auch der Zugriff auf E-Mails, RSS-Feeds, Picasa und Flickr ist möglich. Der Full-HD-Monitor erscheint Ende April für 399 Euro.

Acer hat mit dem D241H einen 24-Zoll-Monitor mit WLAN-Unterstützung vorgestellt, der sich ohne angeschlossenen PC direkt mit dem Internet verbinden kann. Mittels integriertem Mediaplayer spielt er über das Netzwerk gestreamte Musik- sowie Videodateien ab und zeigt Fotos an.

Alternativ lässt sich das Display auch als Pinnwand nutzen, an der Anwender via E-Mail oder SMS verschickte Nachrichten und Memos hinterlassen können. Per Widget sind zudem ein Kalender, eine Wetteranzeige, ein RSS-Feed-Reader und eine Uhr verfügbar. Auch der Zugriff auf E-Mail-Konten und Fotogalerien von Picasa oder Flickr ist ohne angeschlossenen Rechner möglich.

Per eingebautem Kartenleser oder USB kann das Display darüber hinaus Inhalte direkt von externen Speichermedien wiedergeben. Die Navigation durch Ordner und Verzeichnisse erfolgt mittels der mitgelieferten Fernbedienung mit ausziehbarer QWERTY-Tastatur.

An dem Bildschirm lassen sich bis zu drei Anwendungen gleichzeitig als Widgets einrichten: An der linken Seite stehen zwei kleinere Bereiche zur Verfügung, die durch ein bis zum rechten Rand reichendes großes Fenster ergänzt werden. Auf diese Weise können beispielsweise Videos betrachtet und gleichzeitig die neuesten Nachrichten im Auge behalten oder E-Mails gelesen werden. Ein Setup-Wizard führt Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess.

Das spiegelnde TN-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung löst 1920 mal 1080 Bildpunkte auf. Es erreicht nach Herstellerangaben eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und einen dynamischen Kontrastwert von 80.000:1. Die Reaktionszeit gibt Acer mit 2 Millisekunden an. Der maximale Blickwinkel liegt horizontal bei 170 und vertikal bei 160 Grad.

Außer WLAN, USB und Kartenleser sind ein Ethernet-Port sowie ein HDMI- und VGA-Eingang vorhanden. Lautsprecher hat Acer integriert. Das Display lässt sich um fünf Grad nach vorne und um 15 Grad nach hinten neigen. Der Standfuß ist aus Acrylglas.

Acers eColor-Management passt die Darstellungsleistung des Monitors an unterschiedliche Umgebungen, Beleuchtungsverhältnisse und Anwendungen an. Die so genannte Adaptive-Contrast-Management-Technologie (ACM) reguliert zudem automatisch Helligkeit sowie Kontrast und soll darüber hinaus den Stromverbrauch verringern. Bildschirmeinstellungen wie Auflösung, Bildhelligkeit, Kontrast, Schärfe und Bildposition können per mitgelieferter Software (Acer eDisplay Management) reguliert werden.

Der Acer D241H kommt Ende April in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 Euro. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Der Acer D241H kann Musik und Videos ohne angeschlossenen PC aus dem Netzwerk streamen (Bild: Acer).
Der Acer D241H kann Musik und Videos ohne angeschlossenen PC aus dem Netzwerk streamen (Bild: Acer).

Themenseiten: Acer, Displays, Hardware, Networking, Netzwerk, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Acer kündigt multifunktionales 24-Zoll-Display mit WLAN-Zugang an

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. März 2010 um 21:27 von D.

    Interesannt
    Jetzt noch nen USB-Hub einbauen und fertig ist der PC…

    Der Sinn erschließt sich mir nicht:entweder elektr. Bilderrahmen oder Bildschirm,aber so – surfen beim Booten … naja

    Jmd. Ideen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *