Samsung stellt Dual-SIM-Smartphone mit Touchscreen vor

Das B5722 verfügt über ein 2,8 Zoll großes Display, das mit 320 mal 240 Pixeln auflöst. Zu seiner Ausstattung zählen Bluetooth 2.1, ein UKW-Radio sowie eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Der Zugang zum Internet erfolgt per GPRS oder EDGE.

Samsung hat mit dem Modell B5722 ein Touchscreen-Smartphone vorgestellt, das zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnimmt. So haben Nutzer die Möglichkeit, ihr Handy ohne Kartenwechsel sowohl geschäftlich als auch privat mit unterschiedlichen Rufnummern zu nutzen. Das Handy erscheint noch diesen Monat für 289 Euro.

Der primäre SIM-Karten-Steckplatz bietet nach Unternehmensangaben Unterstützung für Quadband-GSM (850/900/1800/1900 MHz) sowie EDGE. Der zweite Steckplatz kommt mit Dualband-Support. Für den mobilen Internetzugriff steht dabei laut Samsung lediglich GPRS zur Verfügung. UMTS oder WLAN sind nicht vorhanden.

Das 2,8 Zoll große Display des B5722 löst mit 320 mal 240 Pixeln auf und stellt bis zu 262.144 Farben dar. Als Benutzeroberfläche kommt TouchWiz 2.0 zum Einsatz. Zur weiteren Ausstattung des Smartphones zählen eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, Bluetooth 2.1, eine USB-2.0-Schnittstelle, ein MP3-Player sowie ein UKW-Radio mit RDS- und Aufnahme-Funktion.

Das Mobiltelefon misst 10,4 mal 5,6 mal 1,4 Zentimeter und wiegt 106 Gramm. Sein interner Speicher ist 35 MByte groß. Er lässt sich über Micro-SD-Karten auf bis zu 8 GByte erweitern. Der 1200 mAh starke Akku ermöglicht Samsung zufolge Gesprächszeiten von bis zu 4,5 Stunden. Im Standby-Modus soll das B5722 maximal 400 Stunden durchhalten. Das Gerät kommt in den Farben „Elegant Pink“ und „Dark Brown“ in den Handel.

Im Samsung-Smartphone B5722 lassen sich zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Bild: Samsung).
Im Samsung-Smartphone B5722 lassen sich zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Bild: Samsung).

Themenseiten: Handy, Kommunikation, Mobil, Mobile, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung stellt Dual-SIM-Smartphone mit Touchscreen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *